Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  23.09.2005, 12:39   # 10
everydaytheblues
Naily? Who?
 
Benutzerbild von everydaytheblues
 
Mitglied seit 22. September 2005

Beiträge: 71


everydaytheblues ist offline
Das Casa in Hallein

Grüsse an alle,

ich bin zwar schon lange ein erprobter und fleißiger Mitleser des Forums. Mich zu registrieren habe ich aber erst jetzt geschafft......unglaublich , aber ich denke ich könnte mich hier wie Zuhause fühlen - unter einigen gleich gesinnten fällt das nicht so schwer.
Sodann ein Bericht meinerseits:
Am Montag habe ich einen neuen Zwischenstopp im neuen Casa in Hallein gemacht, der erste war eher kurz und nur zum begutachten……..soweit so gut.. Sehr, sehr nettes Haus – wurde ja hier schon des Öfteren besprochen. Eingetroffen bin ich um ca. 21 Uhr. Los war garnix – hat mich ein wenig überrascht – aber ok, dann hat man die liebreizenden Grazien ganz für sich.
Nach einer gewissen Zeit des Begutachtens und dem einen oder anderen Smalltalk, begab ich mich an einem Tisch an dem 2 sehr unterschiedliche Damen flanierten.
Langbeineinige, schlanke Models, zierliche Fesseln, D&G, glamourös gestylt? Ja gerne, sehr gerne. Aber nicht immer. Immer Jazz? Immer Klassik? Immer Hummer? Nein heute sollte es etwas anderes sein. Auch elegant, auch gestylt aber bitte etwas mehr: zum anpacken, Kurven, Formen.
Diese 2 Frauentypen saßen am Tisch. Eine davon Oksi – entsprach heute genau meinem Beuteschema – sehr hübsch, gut gestylt, aber etwas mehr – sehr schön.
Es folgten 2 sehr schöne Stunden, die mit zum Besten gehören die ich jemals erleben durfte. Tiefe, fordernde ZK, feines französisch in allen Varianten, ausgiebiger Sex in allen Varianten – auf jeden Fall eine wirklich sehr überzeugende Performance, die ich bis jetzt selten erleben durfte.
Meinem Vorredner muss ich ein wenig widersprechen: die Figur ist nicht hässlich, aber eben auch nicht optimal, das Service wirkte für mich auch in keinster Weise aufdringlich oder aufgesetzt. Für mich ist sie ein absoluter Tipp – im Babylon habe ich schon länger keine vergleichbare Performance erhalten...
Aber wie immer hängt sehr viel von der gegenseitigen Sympathie und der Chemie, und auch – ich sag’s mal – von der Laune der Girls ab. Deshalb nehme ich mir lieber ein par Stunden Zeit und erforsche mein Umfeld sorgfältig. Wie verhalten sich die Damen? Kleidung? Bewegungen? Blicke? Ausdruck? Geruch? Getränk?...... – sehr spannend jedes Mal aufs neue, wer wird es heute werden?
Mir gefällt das Casa. Sehr gut sogar. Einige Sachen lassen sich sicherlich noch verbessern – aber die Basis Stimmt auf alle Fälle. Ich bin jedenfalls gut Gelaunt gegen 2 Uhr in mein Fahrzeug geklettert…

So long, everydaytheblues
__________________
.....everyday i have the blues.....
Antwort erstellen