Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  21.06.2010, 12:41   # 43
Gershman
GF6expert
 
Benutzerbild von Gershman
 
Mitglied seit 3. October 2008

Beiträge: 195


Gershman ist offline
Talking Deutsche Mann fickt deutsche Frau in deutsche Land

Melanie
Anfang 20
blond
deutsch
175
kleine B mit festen Nippel
grosse Nase
Bauchnabelpiercing

Bei meinem letzten GT Besuch bekam ich Lust auf eine schöne schlanke junge Frau nach Möglichkeit aus Deutschland. Zur Auswahl standen dann sowohl Melanie als auch eine Ihrer Freundinnen, die unter der Dusche auch keinen schlechten Eindruck hinterliess. Aber ich entschied mich an diesem Tag für Melanie, unter anderem weil zum Zeitpunkt des höchsten Druckes die 2 Alternativen fremdpoppten

Ich gesellte mich also zu Ihr hin. Irgendwie kam Sie mir bekannt vor, aber meine Vermutung dass ich Sie aus dem Aca kannte verneinte Sie. Aber eventuell hat Sie ja auch eine Schwester oder Doppelgängerin die ich dort schon mal gesehen hatte vor 1 Jahr. Vor der Buchung hatte ich ein wenig Bedenken, da Melanie doch recht wenig die Männer anlächelt und eher der abwartende Typ zu sein schien, aber als wir uns dann unterhielten stimmte von Anfang an die Chemie.

Also setzten wir unsere Unterhaltung in einer der Fickkammer fort und kamen uns dabei merkwürdigerweise direkt so nah, dass unsere Unterhaltung durch das Andocken unserer Zungen unterbunden wurde. Lecker. Die ZK waren anfänglich in Ordnung, später würde ich Sie als innig und sehr gut bezeichnen. Ihre Hände erkundeten meinen Pegelstand und der zeigte steil nach oben.

Melanie schaute dann mal direkt vor Ort nach ob nicht Gefahr eines Deichbruches bestehen könnte und schleckte an allen erdenklichen Stellen einmal mit vernünftigen Druck ab um mögliche undichte Stellen zu finden. Das FO von Ihr fand ich mit der Zeit erstaunlich gut, hatte Sie gar nicht so eingeschätzt, und genoss die ganze Zeremonie. Zur Krönung des FO spielte Sie mit einem Fingernagel sehr nah an der schwarzen Grotte und brachte mich in Wallung.

Um ein wenig Aufschub zu erhalten drehte ich Sie um und schaute mal was in Ihrer feuchten Grotte so vor sich ging. Also wanderte ich langsam nach unten und meine Zunge nahm ein wenig Fahrt auf. Mit der Zeit ging es ein wenig und Feuchtigkeit war an der richtigen Stelle. Melanie hatte die Augen geschlossen, aber wirkte nicht unbedingt so als ob Sie Bock darauf hätte sich fallen zu lassen. Noch kurz mit einem Finger die Sache gedehnt und dann gebeten, dass Sie nocheinmal Ihren Blowjob zum Besten gibt.

Danach wurde dann gummiert und ich stiess in der Missio zu. Leckerer Anblick und Melanie hielt dann ordentlich dagegen und hielt Blickkontakt. Zungenküsse wurden erwidert und so kam ich immer mehr in Fahrt. Der Wechsel in die Reiter war die Folge und da konnte ich schön abwechselnd knutschen und Tittenlutschen. Das Finale erfolgte dann aber in der Doggy und da lieferte ich ganze Arbeit. Heftig zugestossen bei diesem guten Anblick und nach kurzer Anfeuerung durch Melanie war das Tütchen gefüllt.

Kurzübersicht: Melanie
FO = FO gut, leichter HE, variabel
EL = Ohne Aufforderung schönes Einsaugen der Nüsse
Augenkontakt = ja
ZK = ja
GF6 = ja
Lecken = Ja, aber kein fallen lassen
Säuberung = Komplett
Körper = schlank, fest, kleine Brüste
WHF = 40-50%


Nach der gut funktionierenden Reinigung gingen wir dann gemeinsam zur Umkleide und ich übergab Ihr den Lohn für fast 30 Minuten Spaß mit dem Gman diesmal ohne Tip aber trotzdem mit Küsschen.

Fazit: Melanie
ist eine schlanke junge deutsche Frau mit blonden langen Haaren. Zu Erkennen auch an Ihrer etwas größeren Nase und am Bauchnabelpiercing. Service war in Ordnung, blasen fand ich gut, ficken war in Ordnung, beim lecken liess Sie sich nicht gehen. Insgesamt in Ordnung und keine Abzocke. Könnte mir vorstellen, dass man als Wiederholungstäter bei Ihr immer besser behandelt wird.

Bis bald
Gman
__________________
don’t discuss with fools…
Antwort erstellen         
Danke von