Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  29.09.2016, 13:25   # 243
Lustman
 
Mitglied seit 20. November 2007

Beiträge: 8


Lustman ist offline
Heute möchte ich auch mal meine Gedanken in Bezug auf das Mystik mit Euch teilen.

Ich durfte schon schöne Stunden aber auch Momente voll Ärger im Mystik erleben. Vom optischen Gesichtspunktspunkt her sind viele der jungen Dinger echte Granaten. In so einem etablierten Club sollte es zumindest ungeschriebene Hausregel sein, was die Damen als minimalen Grundservice wie ZK und FO "liefern". Es kann doch nicht sein dass jedesmal ein neues Verhandeln die Lust an der Lust zerstört bzw. sie garnicht erst aufkommen.

Jeder der mich schlechter Erfahrung das Haus verlässt ist ein verlorener Kunde, für Haus selbst und für die Mädels. Denke mir oft wie dumm, naiv und einfältig manche Damen agieren obwohl der Verdienst doch auf der Strasse liegt.

Wie heisst du, wie gehts dir, darf ich zu dir etc.... Ein Mann will auch irgendwie erobert bzw. gebauchpinselt werden, spüren dass er von ihr das "Besondere" erwarten kann und darf. Manche Ladys, leider die Minderheit, beherrschen das perfekt, andere brauchen da wohl noch Jahre oder kapieren es nie. Hab mir schon oft gedacht so einen "Anmach" Kurs als Coach für die Damen anzubieten. Keiner weiss es doch besser wie wir Dreibeiner selbst was uns gefällt oder nicht.

Zur Ausstattung fällt mir Folgendes auf. Im Zeitalter von HD und super Kinofilmen auf BluRay laufen im Kino unscharfe, veraltete, mit absolut besch.... Tonqualität. Das Kino selbst ist Klasse. Was gibt es Schöneres als dort seiner Begierde nachzugehen, von anderen beobachtet zu werden, selbst Hand anlegen zu dürfen, anderen bei Aktion zuzusehen und aus dem Augenwinkel noch ein Prachtexemplar auf der Leinwand zu genießen? Voll der Wahnsinn. Also, neues Equipment, zeigen das Qualität siegt und der Kunde verweilt auch wieder im Kino.

Genug geschrieben, mache mich wieder auf ins Mystik. Leider gibt es nur etwa eine Handvoll Damen unter den 30 Anwesenden die dem Club Ehre und uns Freude als auch Abwechslung vom Alltag bereiten. Der Rest agiert leider als Beischmuck oder befüllt die Sessel und Nischen.
Antwort erstellen         
Danke von