Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  15.11.2016, 17:13   # 83
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.527


vino ist offline
Erleben Sie kölsche Momente - ein Genuss für alle Sinne

mein Erstbesuch im Samya
Der Titel besteht aus 2 Werbesprüchen der Kölsch-Brauerei Reissdorf, die direkt um die Ecke liegt – weil´s so schön passt
Nachdem am Anreisetag der Dienstreise das Babylon auf dem Programm stand (Bericht hier), am nächsten Tag der Abend dienstlich verbracht wurde, musste es dann (bevor es am Tag danach auch mit dem Hotel etwas weiter nördlicher ging) das Samya sein;
Ich hatte um die Ecke noch was zu erledigen https://www.google.de/maps/place/Pri...653!4d6.994772

Sauna war dringend nötig, der Einsatzort war ohne Heizung, …

Also kurz nach 15:00 im Samya angekommen; 50€ Eintritt und kurze Erklärung (3 Saunen …)
Prio Sauna
Von der Umkleide gleich in die erste, hm bin ich so durchgefroren, dass ich die Wärme gar nicht spüre? Nach 1Minute entdecke ich das Thermometer, 32°C, ok dann in die nächste…
Biosauna, 75°C aber angenehm, normal sind mir die immer nicht warm genug, Vorteil war, ich hielt locker ne halbe Stunde aus (zum richtig durchwärmen), kam auch mit ´nem Stammgast ins Gespräch….

Kurzes ausschwitzen dann ein Rundgang durch den Club;
EG: Barraum relativ dunkel sehr viele Sitzgelegenheiten
Ein paar hübsche waren schon zu entdecken;
Angrenzendes Restaurant, naja Buffet mit Esstischen, da dann ein Ausgang nach draußen, zur Zeit Raucherbereich, wird in der wärmeren Jahreszeit auch mit Gartenmöbeln bestückt;
Im 1. Stock sind Zimmer und der Ausgang zur Dachterrasse mit Außensauna;
Na wenn ich schon mal da bin…
Ca 70°C trocken, aber ich kam ins Schwitzen;

Im 2. Stock dann das Kino mit 3 Großbildfernsehern und einer Leinwand, überall lief was anderes
(Auf Wunsch bekäme man hier angeblich auch Sport zu sehen)

Dann mal im Barraum die Mädels beobachtet; Tja ich muss sagen klasse Line Up
bereits am späten Nachmittag geschätzt 40 und wenige NoGoes viele hübsche , viele mit einem gewissen Etwas;
Sehr gemischt, viele große Titten auch ohne Silicon, viele sehr schlanke, …

Anmache teilweise offensiv und die Gespräche sind sehr körperbetont…
Ich hatte ne Blonde (dunkelblond, zurückgebunden) mit guter Ausstrahlung entdeckt;
Schöne Figur mit Kurven, grüne Augen, bewegte sich Klasse und das Vorprogramm, das sie dem Gast auf der Coach bot war sehr viel versprechend; zuvor bei der Clubbesichtigung schon mit ner süßen Dunkelhaarigen (Natalie?) ein paar Worte gewechselt; die beiden hatten Priorität;

Die Blonde ging dann aufs Zimmer, also geh ich in die Sauna, danach wurde ich u.a von Cori angesprochen (Italien Rom; halb RO); sehr hübsches Gesicht, sehr attraktives Lächeln
Ich versprach ihr halb ´nen Zimmergang für später;
Schön langsam wurde es eng; Natalie, die Blonde, Cori…
Des Weiteren wären noch einige gewesen;
Ach ja und Hatige (Griechenland) hat sich mit mir beschäftigt; obwohl ich ihr sagte, dass ich zur Zeit kein Interesse hab, blieb sie einige Zeit bei mir, irgendwann begann mir die rechte Hand zu massieren, dann die linke, wobei sie sich auf mich legte, uiuiui
Aber trotzdem wird wohl (heute nix werden)

Als die Blonde wieder da war, hab ich ihr ´nen Blick zugeworfen und sie kam zu mir;
Evelin (nicht auf der AWL) aus Moldawien;
Zimmer sind groß und schön eingerichtet
Schöne Küsse, gutes Blasen, sehr feucht, auch in 69, Finger wurde freie Fahrt gewährt; Ritt sehr gut und fertig reiten lassen;
Netter AST, guter Service ohne dass die Funken fliegen; (1-)


Nach dem Essen – gut nur das Döner war nicht warm (Heizplatte defekt?)

Mal schaun wer zuerst kommt, Natalie oder Cori?
Natalie gar nicht zu sehen, Cori nie frei

Aber ich bin ja geduldig…
Irgendwann setzte ich dann doch ein Ultimatum…
Das lief ab…
Und ich beschäftigte mich mit Alternativen;
Da setzte sich Kassia (mit sch gesprochen) aus Rumänien zu mir; Blond leicht gewellt, blaue Augen mit einem etwas verruchten Touch;
Ich erbat mir Bedenkzeit und gab somit Cori und Natalie noch ´ne Chance;
10 Minuten später war ich bei

Kassia
im Stehen von hinten fummeln, im Bett küssen, Brüste, lecken ausgiebig, ausgiebigst; blasen sehr gut, reiten sehr gut mit Einsatz Muskeln und mehreren Rhythmus und Technikwechseln, Missio sehr gut, netter AST
Finger nur außen sonst fast top; (1-)


Noch ´nen Kaffee und dann ab ins Hotel
Das Lineup im Samya war für mich überraschend gut, Club sauber, an einzelnen Stellen Macken…Personal freundlich, v.a. die Türkinnen an der Bar, eine hat mir meine Wünsche von den Augen abgelesen;
Abends sehr voll, über 50 Mädels, Partystimmung sehr laut. Ich hab 2 Mal sehr guten Service bekommen
Kann man mal wieder machen

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Danke von