Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  10.01.2017, 20:47   # 6
Riesentittenficker
Einfach nur Monstertitten
 
Mitglied seit 3. November 2010

Beiträge: 41


Riesentittenficker ist offline
Smile Erneuter Besuch

Bild - anklicken und vergrößern
image.jpg  
Nachdem ich vor Jahren schon bei ihr in Nürnberg, im Amselweg war und später nochmal in Erlangen, habe ich sie Mitte Dezember nochmal in Regensburg besucht.

Viel geändert hat sich nicht.

Sie ist alt, war sie aber schon bei den letzten Malen vor Jahren

Sie ist nicht dünn, hat schon ordentlich Bauch, aber keinen Riesenarsch und auch keine dicken Beine.

Die Performance: Für mich ok, für Sportficker mit Akrobatikwünschen nix.

Aber etwas ausführlicher:

Die Wohnung war alt, aber ok. Dank der Nachtspeicheröfen etwas sehr warm.

Empfangen wurde ich im Handtuch. Die Figur ist so geblieben, wie beim nächsten Mal. Absolut riesige Titten (die wohl größten ever) und einen großen Bauch, aber wie schon oben geschrieben, nicht wirklich fett, sondern eben nur ein ordentlicher Bauch.

Das preisliche geregelt: 30480. Mit dem Hinweis "Alles mit Gummi."
Und keine Reiterstellung (aus gesundheitlichen Gründen, keine Ahnung welche, ich mutmaße mal: Knieprobleme oder bei den Titten normal Rückenprobleme)

Dann geduscht und aufs Bett.

Erstmal die Titten befummelt. Bzw. immer nur eine, weil Du zwei Hände für eine brauchst.

Davon würde ich hart. Manchmal müssen es solche Monstertitten sein für mich.

Dann Ihre Spezialität und das geht nur bei solchen absoluten Monstertitten. Sie fängt an zu lutschen im 90 Grad Winkel zu mir und gibt mir eine Titte zum Spielen. Das ist schon extrem. Ich kann ihre Titte lecken, wenn ich mich hochbeuge, während sie meinen Schwanz lutscht. Das gibt es sonst nie. Man muss schon ein wenig einen Fetisch haben, aber ich finde das echt geil.

Dann Missio. Sie ist nicht zu weit, nicht zu eng. Gut, der Bauch ist schon groß, aber nicht so wie bei einer SSBBW, sondern viel fester, eher wie ein männlicher Bierbauch. Ich finde ihn absolut ok und irgendwie passend zu diesen absoluten Ausnahmetitten. Sie hat die Titten schön mit den Armen gestützt und sich auch schön hart ficken lassen. Zwischendrin immer mal pausiert mit den Stößen und die Titten befummelt und gelutscht.

Dann abgeschossen und noch etwas ST. Deutsch ist gut.

Laut ihrer Aussage war sie schon lange nicht mehr im Süden. Sonst eher Richtung Wolfsburg.

Mein Fazit: Service nicht außergewöhnlich, aber für mich ok. Echt nur was für Monstertitten-Fetischisten, aber für die meiner Ansicht nach ein ABSOLUTES MUSS. So groß gibt es einfach nicht 2x in der deutschen Pay6-Szene.

Sicher nicht jede Woche, aber 1x im Halbjahr würde ich sie schon ficken, wenn sie sooft im Süden wäre.

Das Bild spiegelt nicht ganz die Aktuelle Realität. Bauch und Titten sind noch einen Tick größer? Der Rest so wie auf dem Foto, etwas mehr Falten im Gesicht. Aber das Foto kommt schon ganz gut hin.


Antwort erstellen         
Danke von