Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  28.02.2017, 22:50   # 3080
Karl Karpfen
 
Mitglied seit 19. January 2017

Beiträge: 19


Karl Karpfen ist offline
Krapfen hätte perfekt gepasst. So als Nutzername. Also zu Fasching. Und auch zu den mühevoll über Jahre selbst angefressenen Hüftringen. Aber manchmal kommt es anders. Nun eben Carp Porn statt Cake Porn. Will auch gar niemanden allzu lange vom Essen abhalten. Lieblingsthema, schon klar. Grade so kurz vor der Fastenzeit. Meins auch. Da muss man sich ranhalten.

Entdecke ein mir unbekanntes Gesicht. Antonia. Von Typ her mehr hübsches Mädchen von nebenan als Sex-Vamp. Blondierte Haare, überschaubare Oberweite. An Hüfte und Po könnten es ein, zwei Kilo weniger sein. Sie schaut etwas ernst drein. Fast traue ich mich nicht. Aber Hallo sagen wird man ja wohl mal können. Ihre Miene hellt sich auf. Freundliches Lächeln. So gefällt sie mir schon gleich viel besser. Angenehmer Plausch auf dem Sofa.

Lassen es ruhig angehen. Letztens noch in schmerzhafter Erinnerung. Kniete grade ein bisschen über einem Mädel. Schwanz tobte sich anfangs zwischen ihren Titten aus. Anschließend sie noch ein wenig entspannt in den Mund gefickt. Da erwischte es mich. Fieser Krampf. So hinten, im Oberschenkel. Musste abbrechen, keine Chance. Und klein beigeben. Was für eine Schmach.

Besser nicht schon wieder. Schlecht fürs Ego. Also darf sie machen. Saugt hingebungsvoll an meiner Eichel. Weiter passiert ansonsten nicht viel. Aber irgendwie gefühlsmäßig so richtig gut. Keine Ahnung, wie sie das macht. Vielleicht auch Tagesform. Zwischendrin ein paar Bewegungen auf und ab. Lecken ebenfalls nett.

Sie später im Reiter auf mir, mal aufrecht sitzend, mal nach vorne gebeugt. Gar nicht schlecht. So könnte es weiter gehen. Doch die leckere Portion Creme-Füllung droht schnell und unverhofft aus meinem Pfannkuchen zu quellen. Also Wechsel, Beine breit und in der Missio penetriert. Das geht ordentlich. Im Anschluss noch ein wenig Zweisamkeit. Einwandfreier Wohlfühlfick.

Antwort erstellen         
Danke von