Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  15.02.2017, 00:34   # 3067
Dies ist Klaus
 
Mitglied seit 22. May 2016

Beiträge: 27


Dies ist Klaus ist offline
Anna schaut zu mir rüber. Und wittert Geschäft. Mira lächelt dezent kokett. Versuche der nonverbalen Kontaktaufnahme mit Diana scheitern. Die Dekodierung der Signale des Anderen misslingt. Anja präsentiert ihr Portfolio. Ich zeige mich durchaus interessiert. Ein ganz normaler Tag im Puff halt.

Ein Männlein schleicht um ein Mädchen herum, platziert sich in der Nähe, dackelt ihr hinterher. Und wird dabei geflissentlich ignoriert. Ich bin milde irritiert. Und fühle mich etwas unbehaglich. Irgendwie seltsam. Hoffentlich harmlos. Vielleicht Liebeskaperle, nur notorisch schüchtern oder ähnliches. Kann ja mal sein. So ganz allgemein gesprochen. Aber dann doch bitte mit ein bisschen mehr Würde und Haltung.

Ivanka durchschreitet federnden Schrittes die Hallen. Hohlkreuz, der Oberkörper leicht nach hinten geneigt. Bei der Größe der Anbauten nicht wirklich ein Wunder. Das zieht einen schon ganz gut nach vorn. Besonders bei einer ansonsten schlanken Gestalt. Sind echt zwei ordentliche Kaventsmänner.

Silikontitten ja gelegentlich ganz geil. Zumindest die total künstlichen. Bleib mir weg mit so Dingern, die die Natur nur leicht modifizieren. Es müssen schon kleine Kanonenkugeln sein. Wenn, dann richtig. Oder besser noch Torpedos. Am liebsten aber in Bananenform. Leider viel zu selten. Hängt halt auch von der Ausgangssituation ab. Geht nicht bei jeder.

Irgendwann volumenmäßig aber auch Schluss. Mehr bringt nicht mehr. Ganz im Gegenteil. Die Erotik kommt abhanden. Und es bleibt rein kuriose Neugier. Sie eigentlich schon jenseits der Grenze. Klausi schreit trotzdem Haben wollen. Diese gierige kleine Raupe Nimmersatt.

Wobei geht auch ohne. Letztlich sogar sehr gut. Rafaela, Irina. Es fängt klein an. Ioanas Igelschnäuzchen. Saschka, Alexa. Bei Rebecka schon ganz ordentlich was vorhanden. Von Eria ganz zu schweigen. Dazu die schönen Hänger von Diana. Und Anjas Melonen bleiben weiterhin ein Naturereignis. Fehlt nur noch Sarah. Ihre schlichtweg phänomenal.

Lande schlussendlich bei Mira. Lange dunkelblonde Haare, nicht ganz echt. Heller Teint. Figur nicht unhübsch mit wohlgeformten B-Cups. Könnte alles etwas praller sein. Aber mal was anderes. Kommunikatives Mädchen, gutes Englisch. Wirkt auf mich älter als angegeben.

Beim Serviceumfang nix zu meckern. Mann muss gar kein Schwein sein. Haut sich Klausi beim Blasen ordentlich rein. Geht aber irgendwann nicht weiter. Dödel wohl zu groß. Bin stolz wie Oskar. Lecken passt. Ficken erst gar nicht kompatibel. Später besser. Kurz die Position variiert, dann Abschuss. Anschließend noch etwas verweilt. Und ab. War so okay.

Antwort erstellen         
Danke von