Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  26.02.2017, 15:03   # 11
Tengachaya
 
Mitglied seit 2. December 2016

Beiträge: 6


Tengachaya ist offline
Die dichteste Soaplandkonzentration gibt's im Tokioter Yoshiwara (Bezirk Taito). Wenn man Massagesalons und andere Gesundheitsdienstleitungen noch miteinrechnet dürfte das größte Rotlichtviertel in Shinjuku sein, Kabukichô. Nakasu selbst ist eigentlich nicht so groß, aber sehr bekannt da die Frauen aus Kyushu den Ruf haben recht heißblütig zu sein (wie auch die Männer).

So wirkliche Geheimtipps habe ich nicht, bei meinen Geschäftsreisen ist immer nicht so viel Zeit für große Recherchen und so bleibe ich bei den mir bekannten Etablissements. Die nehmen aber alle keine Ausländer wenn diese nicht fließend Japanisch können.

Ganz nett ist dieser Laden in Osaka: http://club-amour.com/
Kein Sex, aber Nurumassage. Nehmen auch Ausländer (allerdings nicht für alle Damen), einfach hingehen und fragen, ist total unkompliziert.
Antwort erstellen         
Danke von