Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  08.05.2018, 09:42   # 296
carpe voluptatem
 
Benutzerbild von carpe voluptatem
 
Mitglied seit 19. August 2015

Beiträge: 177


carpe voluptatem ist offline
Donnerstag 20:15 Uhr auf arte

Un sac de riz en Chine - il tombe ou ne tombe pas? / Ein Sack Reis in China – fällt er oder fällt er nicht?
Der 8-stündige Themenabend auf Arte verspricht absolute Hochspannung. In etwa vergleichbar mit dem Bericht des sympathischen LKs über den x-ten Living Room Besuch, wenn selbiger LK seit einigen Wochen eine monogame Club-Beziehung führt. (Für den Neuleser: „LK“ steht für Lenden-Kaiser).
Ich war halt da, hab exklusiv und etwas länger mit der immer selben Dame gezimmert, es war nett und dann bin ich wieder heim. Es passiert nicht viel berichtenswertes. Ich könnte vielleicht die Ergebnisse nachtragen (3:5; 2:4; 2:4; 1:1; 2:5….) oder davon erzählen, dass ich mittlerweile mein Panini-Treuealbum vollgezimmert und dafür einen gratis Fissler Simmertopf bekommen habe, aber das holt auch niemand vorm Ofen vor.

Aber vielleicht kann ich doch noch so ein paar Anekdötchen rauskratzen:
Es gab zwischenzeitlich nämlich mal wieder zwei Razzien. Dabei wurden übrigens nie die Daten der Herren aufgenommen, sondern lediglich die Damen und v.a. die Betreiber schikaniert. Da gibt es wohl einen Kleinkrieg zwischen Ordnungsamt und Club. Irgendwas finden die immer: Der Abstand des Zelts war aus Feuerschutzgründen zu klein. Also Abbauen und wieder neu aufbauen. Die Handtücher liegen an der falschen Stelle und stellen eine Feuergefahr dar. In der Alk-Ausschanklizenz fehlt ein Komma. Also gibt’s kein Bier mehr und der Eintritt wurde auf 50€ gesenkt….. Bei der letzten Razzia waren die Mädels und der Haus-Cheffe dermaßen entspannt und gut gelaunt, dass sich die Ordnungshüter auch verarscht vorkommen mussten. Ist halt mittlerweile Routine. Aber lästig und ärgerlich ist es in jedem Fall und ich habe auch das Gefühl, dass seit der Prohibition doch etwas weniger Herren anwesend sind.

Als ich letztens ankam, empfängt mich zufällig Denisa an der Rez. Ihre Körpersprache signalisiert Dienstbereitschaft, oder wie man in der Branche sagt: „At your cervix!“.
Ich frage sie: „Na, wie geht’s?“ Etwas um Mitleid heischend antwortet sie „Man schleckt sich so durch“. Sie neigt aber tendenziell eh zum kaufmännisch inspirierten Wehklagen und ich gehe daher schon davon aus, dass es bei ihr ordentlich läuft, also geschäftlich. Sie ist zur Zeit ziemlich gut drauf und verbreitet Stimmung im Laden.

Ein anderes Mal sitze ich im Speiseraum und esse eine Kleinigkeit. Es herrscht ein Kommen und Gehen und irgendwie ein ziemliches Gedränge. Eine mir unbekannte sehr sehenswerte Dame zwängt sich bepackt mit Teller und Tasche am Tisch vorbei, schaut mich fragend an und sagt:
„Magst Du Stuhl nach vorne schieben?“
„Eigentlich schon, aber mein Carpe ist halt ziemlich dick!“
„Was?“
„Was?“

Immer blöd, wenn Mann nicht genau versteht, ob Frau einen einfach gerade um etwas bittet oder doch akquirierenderweise ein großes Extra verkaufen möchte. Zur Sicherheit ziehe ich mit meinem Fuß den Hocker zur Seite und schaffe ihr Platz zum Durchlaufen.

Das Lineup ist derzeit unverändert gut. Maya ist in bekannter Pracht wieder zurück, Amira schön und beschäftigt wie eh und je. Sie erinnert mich mittlerweile übrigens an die junge Verona Pooth, damals noch Feldbusch. Nelly würde mich mal interessieren. Sie ist glaube ich Türkin, spricht aber ca. 12 Sprachen fließend. Cassie ist eher selten zu sehen, eben so selten Bianca. Viele Stammkräfte, aber auch einige Neuankömmlinge stehen bereit. Man macht also derzeit mit Sicherheit keinen Fehler, wenn man – auch eine längere Anreise in Kauf nehmend – im LR aufschlägt. Präcoitale Servicebesprechungen habe ich da noch nie geführt und war auch bei 1 CE Buchungen immer zufrieden. Liegt natürlich auch daran, dass ich beim Bewerbumsgespräch keine must have Checkliste abchecken muss und mein Praeputium immer schön sauber und wohlriechend ist. (Davon gehe ich zumindest aus. Ich müsste zur Sicherheit mal im Gefrierarchiv von Großhadern anrufen).
Antwort erstellen         
Danke von