Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  24.05.2011, 05:26   # 17
-
 

Beiträge: n/a


@Tractorel

Eine Nachfrage gibt es zunächst unabhängig vom Angebot.
Ein Angebot gibt es auch zunächst mal unabhängig von der Nachfrage.

Ein Geschäft gibt es nur, wenn beides da ist, Angebot und Nachfrage. Also mach es Dir bitte nicht so einfach.


Wenn Du ein iPhone kaufst, bist Du dann verantwortlich für die Zustände bei Foxconn, wie die dortigen Arbeiter behandelt werden? Wenn Du ein mittlerweile fast schon x-beliebiges Kinderspielzeug kaufst, dann steht in der Mehrzahl der Fälle "Made in China" drauf, bist Du dann verantwortlich für die Zustände, unter welchen chinesische Wanderarbeiter eingepfercht über Monate hin arbeiten? Wenn Du beim Discounter Fleisch kaufst, bist Du dann verantwortlich für die Gammelfleischskandale?

Klar, ohne Dich und andere als Nachfrager gäbe es das vermutlich nicht. Ob Du und andere Nachfrager dadurch die Alleinschuld an den Auswüchsten tragen, das wage ich zu bezweifeln. Auch ist es zunächst mal nur (D)eine Vermutung, dass die Situation für die Leute auf der Angebotsseite ohne solche Nachfrage besser wäre.

Danke von