Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  19.06.2015, 13:37   # 47
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.508


yossarian ist offline
Beispielhafte Interessenvertretung durch CSU-Seehofer

Wieder einmal zeigt die CSU, wie man richtig regiert. Bayern war das Flächenland mit dem meisten Atomtrom. Schließlich begann ja die poltische Karriere des Heiligen Franz Josef als Atomminister in Bonn.
Nun produzieren solche Atommeiler dummerweise hochradioaktiven Abfall, der irgendwo hinmuss. Da wir den Preußen per Länderfinanzausgleich jede Menge Geld schicken, sollen sie dafür gefälligst auch den bayerischen Atommüll bei sich lagern.
Jetzt verlangt die Bundesregierung, dass wir Bayern unseren eigenen Atommüll auch bei uns lagern sollen. Das ist eine Riesensauerei und eine preußische Zumutung. Jetzt hat die bayerische Regierung angemessen zurückgeschlagen: Wenn wir unseren eigenen Atommüll behalten sollen, dann boykottieren wir die Energiewende, hat die Staatskanzlei gesagt. Und dann schmeißen unsere Atomkraftwerke wieder an und brauchen keinen preußischen Windstrom und deswegen auch keine neuen Stromleitungen. Den neu entstehenden Atommüll schmuggeln wir dann per Diplomatenpost nach Berlin. Von der Bayerischen Botschaft in der Behrenstraße aus (passenderweise gegenüber der Komischen Oper) verteilen wir ihn dann unauffällig in Süßen-Senf-Gläsern, die bei den häufigen Weißwurstempfängen anfallen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Danke von