Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  01.05.2018, 11:52   # 1774
Tetzlaff
Exil-Balina & Tunichtgut
 
Mitglied seit 24. March 2018

Beiträge: 3


Tetzlaff ist offline
Delia und Beatrice

Letzte Woche im Palmas jewesen. Die Stimmung noch etwas gedämpft, da es am Vortag wohl ein größeres Event mit unseren grünen Freunden von der Volkspolizei, der Sitte oder sonst welchen Staatshalunken gab. Wohl etwas unschön, das Ganze. Aber geht mir im Grunde genommen nüscht an.

Eine der wenigen Mädels die ständig aktiv und jute Laune verbreitend positiv auffiel war eine gewisse Delia. Relativ junges Mädel (würde schätzen Anfang 20), dunkler Typ. Ob die Boobies wohl echt sind? In jedem Fall sehenswert. Kurzer, witziger Plausch, dann ruff in die Kemenate. Zuvor noch von der Starrsinnigkeit eines Dreibeeners profitiert, dessen Serviceinterview wohl nicht befriedigend verlief. Tja, Kollege, hättste mal nicht so viel gefragt. Möglicherweise geht im Zimmer doch mehr?

Zurück zu den Boobies. Pardon, zu Delia. Ihre Boobies sind nicht mehr ganz naturbelassen. Aber fühlen sich wirklich gut an. So wie auch det gesamte Mädel. Etwas durchgeknallt scheint sie mir schon zu sein, die junge Dame. Fand ick aber unterm Strich ganz lustig und ein netter Übergang zur eigentlichen Action. Und da beweist sich dann auch: Einfach nicht so viel fragen im Voraus, sondern machen lassen. Dann klappt das ooch im Vorspiel so wie es viele am Liebsten haben.

Viel Distanz konnte ich im weiteren Verlauf der Action nicht feststellen. Ganz so nah lass ick die Mädels aber auch ungern ran. Mir muss keine die Mandeln rauslutschen (bäh!). Die Stellungskämpfe sehr anständig und mit bisschen Illusionsuntermalung bewältigt, so dass das unterm Strich ne wirklich jute Sache und ein nettes Programm war. Noten geb ick keene. Ist eh alles sehr subjektiv und wird oft den Mädels wenig gerecht.

Die zweite Eroberung war dann Beatrice. Für mich eine der schönsten Frauen des Clubs. Irgendwie kannten wir uns auch von nem anderen Club vom Sehen. Das mit der Eroberung war gar nicht so einfach. Schaut sie doch - damals wie heute - ein wenig mürrisch und desinteressiert. Das kann mal den einen oder andren abschrecken. Mich nicht. Dafür sieht sie zu gut aus. Ebenfalls dunkler Typ, Pagenschnitt, ziemlich groß gewachsen, markante Gesichtszüge, Referenz-Fahrgestell. Kennen wahrscheinlich eh die meisten hier. Das kurze Gespräch dann ganz witzig. Wir haben offenbar eine ähnliche Art von schwarzem Humor. Also mal rüber ins Venezia geschranzt. Das mit den Duschen in den Zimmern natürlich formidabel, wenn die gemeinsam genutzt werden. Wer da noch nicht Lust auf ein Gestöpsel mit der Lady bekommen hat, der ist spätestens jetze auf Betriebstemperatur.

So, zu Beatrice: Ich hab keine Interviewcheckliste, aber sie offenbar. Was und wie ... und wie am besten. (Und das bei ner halben Stunde? Hätte ich nicht erwartet!) Nett gemeint, brauchste aber nich, Mädel. Leg einfach los, det wird schon! Verunsicherte sie erst etwas, so dass sie anfangs mit gebremstem Charme zu Werke ging. Reaktion abgewartet, positives Feedback von Tetzlaffs, dann mal 1-2 Stufen höher geschalten. Und was soll ich sagen? Liegste da auf der (viel zu weichen) Matratze und fühlst der wie im 7.Himmel. Fehlte nur noch der Engelsgesang zu den Flötenklängen der Dame. Daher in allerletzter Sekunde mal ums Aufsatteln gebeten. Ein Anblick. Gibt es einen "8.Himmel"? Datt det nich so lange gut ging und Tetzlaffs sich ergaben ist fast obsolet. "So schnell?" Auch nett gemeint, aber wir sind ja keine 20 mehr. Und wenn dann so ein hübsches Mädel auf dir druff kapital Gas gibt (und insbesondere "rutscht" und nicht "hoppelt"), dann biste eh verloren. Irgendjemand schrieb hier mal was von "valiebt". Det bin ick jetze nich. Aber verdammt gut war das schon!

Zum Club selbst: Für den Witz eines Eintrittes im Vergleich zu den mir bekannten Läden in meiner Heimat (Arte), im RMG und Bayern absolut okay. Wobei mir das eigentlich zweitrangig ist, solange mir die Mädels Freude machen. Das müssen nicht immer 50 sein. Reichen ja 20. Davon 2 die mir gefallen und alles is jut.

Wünsche allen einen frohen 1.Mai. Und verausgabt euch nicht beim Feiertagspimpern.
Antwort erstellen         
Danke von