Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  26.11.2017, 11:46   # 82
X-Man45
im Ruhestand
 
Benutzerbild von X-Man45
 
Mitglied seit 23. June 2006

Beiträge: 3.357


X-Man45 ist offline
Talking Andrea ist wieder da

Andrea ist wieder da und somit ist das Safari wieder eine Reise wert!

Beim aktuellen Konzept mit dem Eintrittspreis von 35,-- Euro mit Verpflegung kann man nichts falsch machen. Das Frühstück kann sich durchaus sehen lassen und braucht einen Vergleich mit Echterdingen oder Böblingen nicht scheuen. Im Gegenteil, etwas weniger hätte es auch getan.

Abstriche gibt es allerdings beim Abendessen. Dies muss bestellt werden und zu später Stunde ist der Koch dann doch etwas überfordert. Teilweise längere Wartezeiten drücken etwas auf die Stimmung, da hat die Konkurrenz ganz klar die Nase vorne. Für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, warum es nicht auch am Abend ein Buffet gibt. Wenn man sich hier profilieren will, dann geht der Schuss aber nach hinten los!

Nach einer längeren Pause habe ich mir auch mal den Umbau etwas näher angesehen. Umgebaut wurde ja hauptsächlich im vorderen Bereich, im Wellness Bereich hat sich ja nichts getan. Der Hauptraum sieht optisch wirklich sehr schön aus. Leider taugt er aber nicht wirklich zum Verweilen. Mir fehlen die schnuckeligen Ecken, alles ist hier optimal einsehbar wie auf dem Präsentierteller. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das von den Gästen gewünscht ist. Ebenso unglücklich die Fernsehecke. Sogar mit Ton, leider hört man aber nichts davon da die Musik für Sportinteressierte viel zu laut ist.

Wichtiger sind aber die anwesenden Mädels und da jetzt mit Andrea meine Nummer 1 wieder da ist, lohnt sich ein Besuch allemal. Mit dem offenen Haar hatte ich sie zuerst gar nicht erkannt, aber nachdem sie mich angesprochen hatte war ich gleich wieder hin und weg und wir hatten gleich was für später ausgemacht. Und das war dann wieder top wie eh und je!

Ebenso kaum wieder erkannt hatte ich die kleine Alice. Auch sie trug ihr Haar offen und sah wirklich toll aus. Leider hat es heute noch nicht geklappt, aber für das nächste Mal vorgemerkt ist sie schon einmal. So ohne Dutt sieht sie deutlich hübscher aus.

Gebucht hatte ich dann die hübsche rumänische Natascha. Sie ist erst seit ein paar Tagen hier und wirkt auch noch etwas zurückhaltend. Da ich von ihrem Body begeistert war musste ich sie unbedingt haben. Auch wenn sie noch etwas Luft nach oben hat, so hat mir die Nummer durchaus sehr gut gefallen.

Wie man es nicht machen sollte hat mir dann noch die Adele gezeigt. Viele Versprechungen gemacht und keine davon gehalten. Ich war noch nicht richtig auf dem Bett, da hatte sie mir schon einen Gummi über den noch schlaffen Schwanz gezogen und dann etwas hektisch losgeblasen. Kaum hatte sich der kleine Joe aufgerichtet, da setzte sie sich schon drauf. Ich musste dann erst einmal abbrechen und das Kondom neu aufziehen was ihr nicht wirklich gepasst hatte. Dummerweise kann das Gummiteil aber zwicken, wenn es im schlaffen Zustand aufgezogen wird.

Ich brachte dann die Sache zügig zu Ende, da es für einen kompletten Abbruch eh zu spät war. Beim Bezahlen an der Rezeption zeigte ich noch auf die Uhr. Es waren gerade mal 15 min vergangen, ihr kam das natürlich wesentlich länger vor. Adele ist ja die schwäbische Form von Ade – selten war ein Name so passend. Zum Glück gibt es aber auch andere Mädels im Safari
__________________
Ein Bild sagt manchmal mehr als 1000 Worte ...
... aber manchmal sind 1000 Worte einfach ein paar Worte zu viel ! Dann ist weniger einfach mehr!

Antwort erstellen         
Danke von