Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  11.10.2012, 11:34   # 217
williwutz
Der vom Chiemsee...
 
Benutzerbild von williwutz
 
Mitglied seit 10. March 2003

Beiträge: 358


williwutz ist offline
Nachdem mir gestern abend ein Privat-Date ausgefallen ist, stand ich vor der großen Entscheidung: Mal eben wieder auf ins Hawaii und zurück? Macht 2 Stunden verplemperte Zeit, und ich hatte schon mächtig Druck... Also wagte ich es, erstmals das schon öfters erwähnte Sunshine anzusteuern.

Bin dort so um 22:00 eingetroffen, geöffnet hat es bis 04:00, also noch genug Zeit um Spass zu haben Frisch renoviert, alles sauber und stilvoll eingerichtet. Sehr freundliche Begrüßung am Empfang, und günstiger Eintritt: 30€ (ausser du lässt dich von einem Tipp-gierigen Taxler hinkutschieren, dann kostet's 40€).
Buffet im klasischen Hawaii-Stil gibt's nicht, aber dafür ne Speisekarte von einem Pizza&Pasta Bringdienst, der im Preis includiert ist. Praktischer geht's fast nicht

Alles etwas kleiner, heimeliger als im großen Hawaii, aber ich empfand es als durchaus angenehmer, weil nicht so ne Riesenhalle. PI * Daumen waren es ca 15 Mädels, die da auf Beute lauerten, und teilweise auch sehr aktiv mich angingen. Die Mädels sind am alkoholischen Getränkeumssatz beteiligt, also aufpassen, das kann ins Geld gehen: Ein Cocktail oder Piccolo schlagen mit 30 bis 40€ zu Buche (so hat's mir eine Maus zumindest erzählt)

Fürs Zimmer rufen sie 70€ für die halbe und 130 für ne ganze Stunde auf, zusammen mit den 30€ Eintritt haste also Gleichstand mit dem Hawaii für die erste Stunde (100€ + 69€ Eintritt), danach wirds dann deutlich teurer.
Die Zimmer sind deutlich besser als im Hawaii, die meisten merkbar größer. Die Matratzen sind mit hellen Kunstleder bezogen, was anfänglich etwas kalt ist, und Handtücher rutschen da auch fröhlich rum. Aber macht irgendwie nen hygienischeren Eindruck als die Hawaiianischen Bettlaken.

Es gibt nen prima Whirlpool, ne Sauna und nen stylischen Aussenbereich (der ja nun nicht mehr so der Bringer ist bei den aktuellen Temparaturen). Ein Zimmer mit eigenem Whirli gibts auch, analog zum Hawaii muss da dann ne Flasche Schampus mitgelöhnt werden, was für Autofahrer voll für die Katz is...

So, nu aber Mädels:
Am Anfang hat mich Kathi angelacht, eine Spanierin (oder Südamerikanein?) http://www.fkk-sunshine.de/images/girls/kathi/1.jpg Klein, leicht, quirlig, problemlos... Kann man nix falsch machen mit ihr.

Danach hat mich Klara angelacht (deren Bilder auf der Website eigentlich garnix mit dem gestrigen Aussehen zu tun haben: http://www.fkk-sunshine.de/images/girls/klara/1.jpg). Rumänin, 27 Jahre jung, und einfach nur perfekt. Unterhaltung ging auf Englisch besser als in Deutsch, aber wir sind problemlos klar gekommen. Natürlich, zutraulich, nett, ein Augen-Blick in dem man versinken kann, ein perfekter Busen, an den richtigen Stellen kitzlig und eine sehr sensitive Muschi, mit der man sie von einem Juchee zum nächsten streicheln kann . Super Service, und super Massage danach mit dabei. War GFS vom feinsten. Kann ich nur empfehlen!

Leider hat das Sunshine keinerlei Beschreibung zu den Mädels, und auch keine aktuelle Anwesenheitsliste, also muss man aus dem Fotosammelpott sich seinen Traum rauspicken und dann anrufen ob der Traum auch gerade real ist ....

Alles in Allem bin ich kurz vor 04:00 wieder rausgepurzelt, heftigst ärmer, aber auch mit heftig zufriedenem Lächeln.

Mal schaun, wann ich wieder genug für Klara gespart habe
Antwort erstellen         
Danke von