Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  08.02.2012, 17:10   # 22
JeanJeudi
Liebhaber
 
Benutzerbild von JeanJeudi
 
Mitglied seit 13. October 2007

Beiträge: 281


JeanJeudi ist offline
Liebe Gemeinde,

ich war letztes Wochenende in Innsbruck unterwegs und Katharina soll dort eine der besseren sein.
Um es kurz zu machen, Leute lasst es und spart Euch Euer Geld für was anderes oder fahrt woanders hin.

Termin ausgemacht, hingefahren, angekommen, keiner macht auf, Telefon wird nicht mehr beantwortet. Nach einer Weile wird es mir zu blöd, ich laufe zurück zum Auto, rufe von dort aus nochmal an, jetzt geht sie hin. Sie hat mittlerweile einen anderen Gast bekommen, Stammkunde, "den kann ich nicht wegschmeissen". Aha, toll. Was macht sie mit dem eigentlich gerade, während sie mit mir telefoniert?
In einer halben Stunde kann sie. Na gut, ich hab noch etwas Zeit und trinke im nahen Einkaufszentrum einen Kaffee. Nach einer halben Stunde steh ich wieder bei ihr vor der Türe. Sie hat tatsächlich eine gute Figur, sieht aber schon leicht verlebt aus, was aber ok ist. In der eingerauchten Wohnung besprechen wir das Programm. Sie macht ALLES mit Schutz, 100 €, halbe Stunde. So weit so gut, es kann losgehen, aber jetzt kommen ständig Bedenken aller Art von ihr, das macht sie nicht, dies geht nicht, sie weiss auch nicht wie es sich bei mir anfühlt, bereits nach kurzer Zeit fängt das furchtbar an zu nerven. Es gibt hier bereits einen Testthread wo das selbe berichtet wird, scheint also eine alte Angewohnheit von ihr zu sein.
Es ist nicht leicht das Werk unter diesem ständigen Negativgelaber zu ende zu bringen aber irgendwann gelingt es dann doch und ich bin froh dass es vorbei ist. Jetzt will sie mir einen Kaffee anbieten, aber ich will nur weiter. Vielleicht sollte sie ein Cafe aufmachen, da scheint sie etwas Ambitionen zu haben. Im Rotlichtbereich hat sie, salopp formuliert, null bock.
Antwort erstellen         
Danke von