Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  17.11.2017, 11:13   # 25
branzino
 
Mitglied seit 18. January 2012

Beiträge: 15


branzino ist offline
Es ist wiederpassiert!

Es ist wieder einmal passiert!

Es hat sich wieder einmal ein Zeitfenster ergeben und so begab sich der Branzino nach Hohenthurn in die verlockenden Hallen des Wellcum. Und er hat es nicht bereut.

Der Branzino ist so gegen 18:00 Uhr am Parkplatz gestanden und hat sich über die Menge der anwesenden Autos gewundert! „Mittwoch – Mitte November“ und so voll?

Nach Check-Inn und Grundreinigung hat er sich in die Räume der Versuchung begeben und hat sich der Verführung der Sirenen ausgesetzt. Und die Sirenen waren erfolgreich.

Aber noch war der Branzino standhaft und hat den Rufen der Sirenen (was der Branzino auch nicht gewusst hat, dass Sirenen auf Italienisch rufen!!!) wiederstehen können und hat sich Outdoor in die Sauna und den Pool gerettet. Aber der Flüssigkeitsverlust in der Sauna hat ihn dann doch wieder in das Revier der Sirenen getrieben, den Durst ist schlimmer als Keuschheit. Und so kam es, dass der Branzino an der Bar neben einer Sirene namens Maria zum Verweilen kam. Und schon ging der Gesang los. (Mann muss schon das gute Gedächtnis des Mädels hervorheben, weil nach über einem Jahr hat sie sich noch an den Branzino erinnert!!) Und weil der Branzino schwach ist und der Gesang der Sirene in C-moll, „äh Verzeihung in C-Cup“ ist, folgt er der Sirene willenlos und auch ein bisserl geil in die oberen Etagen. Nach ein paar Minuten ist dem Branzino klar, dass er nicht die Kraft und den Willen aufbringen wird können, sich nach 30 Minuten aus den Armen dieser Sirene zu befreien. Und so ist es gekommen wie es kommen musste, der Branzino ist 2 mal gekommen! Nachdem sich die Sirene an den Säften des Branzino bedient hatte und auch noch ein Lösegeld mit Tip erhalten hat, hat sie den Branzino wieder frei gelassen.

Da war dann der Branzino aber so geschwächt und glücklich, er hat sich in die Sauna begeben und ist in sich gegangen und dachte sich: wird sich das nie ändern? Und er sollte recht behalten, es änderte sich nicht!

Weil ja das Wellcum auch noch andere Räumlichkeiten hat und nicht nur aus Sauna, Pool und Restaurant besteht, hat es den Bar****no wieder an die Bar verschlagen. Und er hat versucht den Gesängen der Sirenen zu widerstehen und war „standhaft“ im moralischen Sinn. Aber die Gesänge wurden lauter und lauter und als die bezaubernde Sirene Elma dem Branzino das Lied von der Zärtlichkeit ins Ohr sang war es um den Branzino geschehen und es ist an diesem Abend noch einmal passiert. Das alte Spiel von Jägerin und Gejagtem hat wieder begonnen und der Branzino hat da standhaft „diesmal im unmoralischen Sinn“ mitgespielt. Die Elma hat dem Branzino eine wunderbare zärtliche Zeit beschert und es ist noch einmal so gekommen, wie es eh schon einmal gekommen ist: der Branzino ist wieder 2 mal gekommen!

Und weil der Branzino nicht nur herumvögelt, sondern auch ein nachdenklicher Zeitgenosse ist, ist er zu der Erkenntniss gekommen, das: Mann vom Gesang der Sirenen die Engel singen hört!
Sollte der Branzino wieder einmal ein Zeitfenster haben, wird er sich bestimmt wieder dem verführerischen Gesang der Sirenen aussetzen, weil er immer noch glaubt, das er dem widerstehen kann und sich dem nur oft genug aussetzen muss um standhaft zu werden.

Liebe Grüße
PS: das ist schon ein kleines Stück vom Paradies: Sauna – Pool – hüsche Mädels, das wir da in Kärnten haben!!
Antwort erstellen         
Danke von