Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt  05.11.2017, 07:52   # 124
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.443


vino ist offline
Stürmisches Oktoberende IV/V

Stürmisches Oktoberende I/V Living Room
Stürmisches Oktoberende II/V Golden Time
Stürmisches Oktoberende III/V Samya
Stürmisches Oktoberende IV/V Halloween im Babylon
Stürmisches Oktoberende V/V First

Auf der letzten Einkehr (Radtour) im Babylon blieb eine Baustelle offen, aber die war nicht auf der AWL
Ääägal
Es sollte eine sehr gute Entscheidung gewesen sein…

Begrüßt wurde ich mich „Happy Halloween“, na Bravo, das wird ein Trubel werden;
Das komplette Personal und die Mädels hatten sich ein mehr oder weniger aufwendiges „Kostüm“ angelegt;
einige Mädels legten dies später ab und liefen dann normal rum;

Schon beim Frühstück (gut, diesmal war ich ja erst auch da, nachdem alles hergerichtet war)
erblickte ich die ein oder andere Augenweide;
insbesondere 2 „must haves“, wobei eine davon schon heftig mit mir flirtete;

Na dann stand Nummer 1 ja schon fest; aber es eilt ja nichts;
Beim Saunatuch holen eine beim Einchecken gesehen, die fast nochmal alles durcheinandergebracht hätte
eieieiei
Ich fragte schon mal nach dem Namen: Alesia
Groß, blond , 36-Figur gemachte Titten (D) und ein sehr hübsches Gesicht, das mich an einen verschollenen Sonnenschein erinnerte.
Aber ich wollte bei meiner ursprünglichen Wahl bleiben, und der Rest sollte sich später ergeben;

Die rothaarige (dunkel rötlich und zu Halloween war auch noch violett beteiligt) Hexe lächelte mich wieder mal an;
Nettes Gespräch im guten Deutsch mit Dany. Wow ist die nett; über den 2-teilgen Dessous trug sie ein schwarzes, kurzes Kleidchen und dazu einen Hexenhut;
Langes zärtliches Vorspiel mit schönen Küssen,…lecken (gut) und fingern .
Dann ein sehr gutes F und ein schöner Ritt - ganz langsam nur zum Schluß das Tempo erhöht, so dass ich pünktlich ins Ziel kam;
Der Hinweis, dass die Zeit gleich vorbei sei, hinderte nichts an einem kuschligen sehr netten AST;
Wenn Dany nach einer Verlängerung gefragt hätte, hätte ich eingewilligt
TOP


Das Lineup wirklich gut (knapp 30 im Lauf des Tages)
5 Blackies (eine könnt ich mir sogar vorstellen) ein paar Latinas und viele hübsche Rumäninnen und andere Osteuropäerinnen.

Eigentlich wollt ich auf Alesia warten,
aber nach ein paar Stunden fand ich mich bei Dolli, die immer ein strahlendes Lächeln hatte, wieder.
Gewellte, dunkle Haare, schlank, fast keine Brüste, grüne Augen…
Englische Konversation…
Schönes Kuscheln, gute Küsse…
F mit viel Zunge, wenn er ganz im Mund ist, vielleicht ne Idee zu hart,
kein Extra…
Ein sehr schönes Zimmer (1-2)


Nach 6 Stunden (18:30) kam Alesia aus dem Zimmer, war aber sofort wieder gebucht;
Na ja ich konnt eh noch Pause gebrauchen
Für mich wär so ab 20:30 gut gewesen, aber als ich sie kurz nach 19:30 beim Kassieren in der Umkleide traf, wurde sofort ein Date vereinbart (manche Gelegenheiten muss man nutzen, wenn sie sich bieten)

Alesia blond (entgegen der Bilder) mit Schuhen 1,92; gemachte Titten (D) sehen gut aus, aber man fühlt es deutlich;
Gute Küsse, schönes Kuscheln und Gefummel, F gut, Finale mit der Hand;
Netter AST
Was für Body, was für ein Gesicht…
(1-2)


Kurz darauf bin ich nochmal mit Dany aufs Zimmer (sie wollte um 10Uhr Feierabend machen)
Diesmal stand einfach die körperliche Nähe ohne viel Action im Vordergrund;


Danach noch Essen vom Buffet (gut) und dann relativ zeitig ins Hotel, ich war platt, da konnten auch die vielen hübschen Mädels nix dran ändern;

Fazit:
Für mich das beste Lineup diesmal, und mit Dany ein richtiges Traummädel (Aussehen, Art, Service) gefunden;
Freundliches, offenes Personal, gutes Essen, der Kaffee geht so;
Sehr schöner Club, mit guter Sauna, und der Außenbereich verspricht für die wärmeren Tage einiges;
Die aktuellen Umbauarbeiten scheinen einen neuen Wellbereich zu betreffen

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Danke von