LUSTHAUS Forum

Russland
Nachtleben in St. Petersburg (Са́нкт-Петербу́рг) - Russland - TEST BERICHTE


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

felix 21.01.2010 21:33

Nachtleben in St. Petersburg (Са́нкт-Петербу́рг) - Russland - TEST BERICHTE
 
Hallo Leute, ich stelle selten Fragen, aber jetzt komme ich demnächst nach St. Petersburg und war da noch nie , es soll dort ja supertolle Frauen geben z. B
auf der Seite: www.rusprostitute.com
hat jemand Tipps oder erfahrungen die mir weiterhelfen..... danke im Voraus
Streichler64 22.01.2010 08:10

Ob ich wirklich helfen kann?
 
In den vergangenen Jahren (zuletzt allerdings Dez. 08) war ich pro Jahr je 2 mal für 1 Woche in der Stadt. Ich habe von Paysex immer die Finger gelassen, da ich von Einheimischen wegen der Mafia-Szene, die dahinterstünde, gewarnt wurde. Auch ist mein Russisch nicht so gut, dass ich bei diesem Thema verhandlungssicher wäre. GRINS.

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Du spätabends auf dem Nevskij Prospekt bzw. in der Umgebung direkt von den Mädchen (allein oder im Zweier) angesprochen wirst. Ziel ist Dein Hotelzimmer. Die Gefahr soll groß sein, dass Du hinterher nicht nur um das vereinbarte TG erleichtert bist.
Außerhalb der Innenstadt (wo abends noch was los ist, wo Touris unterwegs sind, ... Du spürst sehr schnell, wo dieses Gebiet beginnt bzw. aufhört) sollte man sich ab 22.00 h sowieso nicht ohne russische männliche Begleitung herumtreiben.

Am aussichtsreichsten könte ich mir vorstellen, wäre dennoch folgender Weg: ein diskretes Gespräch mit einem männlichen Mitarbeiter der Hotel-Rezeption. Der sorgt dann auch dafür, dass die Dame ohne Probleme und zum vereinbarten Zeitpunkt auf Dein Zimmer gelangt. Auch wenn er von der Dame eine Provision erhält, steigert ein kleines Trinkgeld sicherlich noch die Qualität der Auswahl.

Falls es Dich zu einem Club zieht, würde ich mich auch an die Rezeption halten. Nicht zuletzt, um den richtigen Taxifahrer zu bekommen, damit der Dich wirklich dorthin bringt, wo Du hinwillst (und zu den vereinbarten Preisen, es sei denn, Du kannst sehr gut Russisch).

Viel Spaß in Piter!
docholiday 25.04.2010 20:41

Es ist wirklich leicht in Pieter Frauen auf der Strasse anzusprechen und
sie erstmal zum Cafe einzuladen.

Sie sprechen verdammt gutes Englisch und sehen sofort das man
Ausländer ist. Chancen sind gut, immer charmant lächeln und modisch anziehen.


Alles weitere ergibt sich: es kann bei Cafe bleiben oder aber man trifft sich ein zweites Mal zum Abendessen, oder aber wenn sie Geld dazuverdienen will fragt sie: Where is your hotel ?

Alle Varianten hatte ich dort.


Nur einmal hatte ich eine Professionelle bestellt:

Da kam doch glatt ein Fahrer an, schaute sich das erst Zimmer an , ging runter und holte die Mädels. Das waren so ca. 5 , man konnte sich also eine aussuchen.

Ach so, ich hatte ein appartement, war in der Nähe von Newsky Prospekt, kostete damals(ist schon drei Jahre her) so 75 Europro Nacht.
First_Master 29.04.2010 11:46

@felix
 
Bezüglich der Webseite kannst du davon ausgehen das ein Teil der Damen Fotomodelle sind und nicht zur verfügung stehen, ja warscheinlich garnichts von ihrem Job als Prostituierte wissen. Im übrigen kannst du davon ausgehen das hinter der Webseite die Mafia steckt. Ich an deiner stelle würde mich da auf die freie Jagd begeben und mich von Freelacern ansprechen lassen. Für eine Nacht nie mehr als 200€ zahlen. Oder wie Doc sagt Mädchen ins Cafe einladen. 90% der Mädels sind interessiert an Kontakten zu Ausländern. Dann kommt es darauf an wie sie dich einschätzt. Geht sie auf eine Einladung zum Abendessen ein kannst du dir Hoffnungen machen mit ihr in die Kiste zu fallen. Wenn du ihr zu verstehen gibst das du eine Frau zum Heiraten suchst hast du es noch leichter, dann drängen sich die Mädels häufig förmlich auf. Alles in allen solltest du einen netten Urlaub verbringen können.
Viel spaß
Jens aus Trondheim

LUSTHAUS - Das lustige Forum OHNE Zensur
www.lusthaus.cc