LUSTHAUS Forum

Tschechien
Simona - , Cheb


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

nanana 18.11.2017 17:03

Simona - , Cheb
 
Simona
Zitat:

20 für 30


-

Cheb
INTERNATIONAL:
CZ - Czech Republic
Gabelte am Freitag Abend in Cheb (Einmündung Prazka in die Majova) eine ca. 30jährige dunkelhaarige Schöne auf. Gepflegte Erscheinung. Nannte sich Simona. Sie wollte 30 für 30. Da ich vorher schon ein anderes Abenteuer hatte, wollte ich nur noch etwas mit ihr rum machen und so bot ich 20. "Wartest Du eine Minute?" und weg war sie. Kurze Zeit später stieg sie ohne Worte ins Auto. Auf meine Frage, ob ich ihr während der Fahrt an die Wäsche dürfte, machte sie sich sofort unten rum frei, schob das Oberteil bis zu Hals (schöne natürlich B-Cups kamen zum Vorschein) und legte die Sitzlehne nach hinten.
Sie machten den Eindruck, die Streicheleien von Anfang an mehr als nur zu genießen....machte sich unten rum komplett frei, spielte mit ihren Nippeln und wurde mehr als feucht. An einem passenden Platz angekommen genoss sie aus vollen Zügen...weit über die halbe Stunde hinaus.
Ihr Handy klingelte und ich hörte einen Mann brüllen. Mit meinen wenigen Tschechischkenntnissen verstand ich, dass er sie schon längere Zeit suchte. Sie erklärte ihm unseren Standort, woraufhin ich sofort losfuhr und einen neuen Platz suchte - leider nicht allzu weit weg. Dort ging es weiter mit Zungenküssen und viel Gefummel. Als sie nach einer gefühlten Stunde ungefragt auf die Rücksitzbank stieg, kam plötzlich ein Auto aus dem Dunkel, blieb vor uns stehen und versperrte so den Weg. Es sprang ein wütender Mann aus dem Auto rannte zu meinem Wagen und versuchte die hintere Tür zu öffnen, welche verriegelt war. Er schlug an die Beifahrerscheibe und brüllte mich an. Daraufhin fuhr ich los...mit den linken Reifen gefühlt im Graben....und "floh" Richtung Cheb. Er verfolgte uns, versuchte mich auf der Landstraße mehrfach auszubremsen...eine wirklich wilde Verfolgungsjagd. Dabei brüllten sich die beiden via Handy ständig an. Ich fuhr zur Polizeiwache beim Bahnhof und hielt davor. Er stellte sein Auto vor uns ab und rannte wieder auf uns zu. Ich fuhr los, schlug einige Hacken und lies Simona aussteigen. Das hatte er nicht mitbekommen und so verfolgte er mich weiter auf meinem Weg Richtung Grenze. Dabei kam es mehrfach beinahe zu Zusammenstößen. Plötzlich bog er ab. Ich vermute, er hatte mitbekommen, dass sie ausgestiegen war.
Ich hatte mit Simona eine perfekte GFS-Stunde...ihre Lust war echt. Bin mir aber nicht sicher, ob sie ihn nicht mittels Standortmitteilung zu uns gelockt hatte oder ob es sich einfach um einen gehörnten Partner handelte.
Heute überlege ich ständig, was alles passieren hätte können....

----------------------

Weitere Berichte zu "Simona" findest du evtl. hier...

andy_64 19.11.2017 11:36

Absolute Leseempfehlung für alle, die mit der "no risk, no fun"-Einstellung unterwegs sind.
Man muss jedoch sagen, dass man nach dem ersten Anruf unbedingt eine andere Taktik hätte wählen müssen, also abhauen oder ganz woanders hin fahren.
der Genießer 19.11.2017 15:08

Das hätte sehr böse enden können. In Tschechien besitzen sehr viele Leute z. B. eine Handfeuerwaffe, und die Tschechen sind nicht für ihre Beherrschtheit bekannt.

Gute Reaktion, niemals die Türe aufmachen. Gas geben. Lieber ein verbeultes Auto als zertrümmerten Kopf :~62:

::LHCC::
Giacomo Casanova 04.12.2018 10:28

Simona
 
Kann es sein, dass es sich bei Simona um diese Lady handelt?

https://www.kaufmich.com/Blue-Velvet
andy_64 05.12.2018 14:27

Glaub ich eher weniger, weil zu der Dame doch relativ positive Erfahrungen berichtet wurden.
Außerdem passt auch der Treffpunkt nicht.
nanana 05.12.2018 21:13

hinter dem Link verbirgt sich nicht die Simona aus meinem Bericht.....

LUSTHAUS - Das lustige Forum OHNE Zensur
www.lusthaus.cc