LUSTHAUS Forum

China
6 tage hong kong


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

taipeh1963 08.01.2013 17:31

6 tage hong kong
 
logistische meisterleistung!!

aber von vorne:

war 6 tage in hong kong, alle geschäfte erledigt und hatte somit frei.
wie beim letzten chinaaufenthalt, hatte ich immer noch kontakt zu den girls von dating websites, vor allen zu denen, die letztes jahr für mich erfolgreich waren.

1. tag donnerstag:
die hotelsalesmanagerin aus peking hatte eine dienstreise nach hong kong und stimmte ihre termine mit meinem reiseplan ab. sie buchte das zimmer über ihre hotelkette natürlich kostenlos, ich konnte mittags schon rein, als ich in hong kong ankam, sie war schon morgens da, aber den ganzen tag auf geschäftsmeetings.
ich duschte schon mal, aß etwas und wartete bis sie gegen 16.00 dann auch kam. kaum war sie da, lagen wir auch schon im bett, nur unterbrochen vom zimmerservice für das abendessen. klasse service im 5* hotel in hong kong.
die nacht war jedenfalls sehr kurz :D

2. tag freitag:
sie musste früh raus, meetings etc. ich habe ausgeschlafen, dann mit einer taiwanesin über die datingseite gechattet. wir hatten schon einige wochen kontakt und sie war vielversprechend, schickte mir schon ein paar sehr explizite fotos. sie hatte lust mal auf ein wochenende nach hong kong zum kommen, also buchte sie einen flug, ankunft hong kong samstag mittag.
aber erst kam die hotelmanagerin schon überraschend gegen mittag zurück, nachmittags war sie frei. wir machten ein wenig sightseeing, gutes abendessen und dann wieder ins hotel für eine erneut sehr kurze nacht.

3. tag samstag:
noch eine morgennummer geschoben, die konnte blasen einfach göttlich, auschecken und ich bringe sie natürlich zum flughafen, erzählte ihr, dass ich am späten abend abfliege, deshalb mein gepäck mitgebracht.
kaum war sie im flieger, landete auch schon das mädel aus taipei, eine super schlanke mifl, 38 jahre mit einem verboten sexy body, den sie auch im engen t-shirt zeigte.
wir begrüßten uns wie alte freunde und fuhren zusammen in mein gebuchtes hotel. nachmittags sightseeing, abendessen, pub und dann endlich wieder ins hotel, war nicht sicher ob das was wird.
im zimmer angekommen noch eine flasche wein aufgemacht und schließlich ging dann doch noch was. die dame war echt heiß und ihr war nix fremd, so schüchtern sie draußen war, jetzt war sie doch SEHR dominant, klasse, die wusste, was sie wollte, und ich gab ihr was sie brauchte. hahaha

4. tag sonntag:
morgens lange geschlafen, mittagessen und dann musste sie auch schon wieder zum airport und zurück nach taiwan.
ich sagte, dass ich in hong kong bleibe und noch geschäftliche termine dort habe. ich habe sie aber zum flughafen begleitet, auch gutem grund:
wie letztes jahr berichtet, hatte ich über eine datingsite eine philippinesche haushälterin dort kennengelernt (26 jahre, sexy body, klasse frau). die musste 6 tage 24 stunden mit ihrer "familie" den haushalt machen und hatte nur sonntags frei. dem entsprechend, sind sie für jede aufmerksamkeit empfänglich und im bett total ausgehungert.
ich mailte mit ihr, dass ich wieder mal in hong kong sei, aber sie war schon wieder in den philippinen, mmhh, also bot ich ihr einen 2 tägigen urlaub in hong kong an, ticket kostete nicht viel ca. 140 euro nur,
sie war sofort einverstanden und sollte sonntag abend landen.
mit ihr in mein hotel zurück, und mein gott, war die ausgehungert, das war wieder eine extrem kurze nacht.

5. tag montag:
ich schlief lange diesen morgen, die kleine philippina wollte alte freundinnen besuchen, war für mich kein problem, brauchte eh eine pause :D
ging gegen mittag zu einer guten massage, 2 stunden durchkneten, klasse,
gegen spät nachmittags mit der kleinen wieder getroffen, schön abendessen und die nacht begann wie die vorigen endeten.

6. tag dienstag.
morgens wieder schlafen und dann zusammen einen strandtag eingelegt. auch das geht in hong kong, die haben echt schöne strände auf den vorgelagerten inseln. gute seafood restaurants in der nähe, klasse tag mit einer klasse frau. abends ins hotel, naja über die nacht muss man nichts mehr sagen :D

7 tag. mittwoch
morgens zusammen zum airport, sie zurück nach manila und ich in meinen flieger richtung heimat
klasse abschluss einer china geschäftsreise. leider hatte die modedesignerin aus guangzhou kein visum nach hong kong bekommen, sonst wäre ich noch 2 tage länger geblieben.

gekostet hat mich das 5 nächte hotel, die ersten 2 waren kostenlos, einen flug von manila nach hongkong und zurück für 140 euro, sowie ausgehen, essen etc, was man aber sowieso auch alleine gemacht hätte.

man sieht mal wieder, ein wenig auch datingsites flirten, bringt einen echt weit, haha.

gruß

tj

p.s. ich bin meist auf http://imqq.worldfriends.tv/welcome/ unterwegs. bisher fast alle dates erfolgreich, natürlich nicht alle kontaktaufnahmen

LUSTHAUS - Das lustige Forum OHNE Zensur
www.lusthaus.cc