LUSTHAUS Forum


Finca Erotica, Dierdorf: Maiausflug in der Westerwald (10.5.10 mit Emiliana)


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

Marc69 11.05.2010 01:54

Finca Erotica, Dierdorf: Maiausflug in der Westerwald (10.5.10 mit Emiliana)
 
Hi Folks,

komme gerade aus dem Westerwald zurück. War ein ziemlicher Flop, das gleich vorweg. Aber der Reihe nach. Hatte mal wieder geschäftlich im Frankfurter Raum einen Termin. Anstatt, wie gewohnt, straight in den hessischen Norden, diesmal jedoch den Nordwesten und RLP angepeilt. Die aktuellen Berichte über die Finca waren einfach viel zu gut :D

Einchecken im Club dann ca. 17.00 Uhr. Anwesend so etwa 20 CDLs, hingegen eine klägliche Anzahl an Dreibeinern. Unter den Mädels den ganzen Abend über viele lange Gesichter. Verständlich. Mache es mir bei einer Zigarette und einem Drink erstmal in der Raucherzone auf einem der Sofas gemütlich. Marina (BG, 20 Jahre alt, ca. 1,70m groß, KF 34, B-Cups, lange schwarze Haare, schöner Teint), erst seit etwa 2 Wochen auf den Dierdorfer Matratzen aktiv, kuschelt sich neckisch an mich heran und schenkt mir ständig liebevolle Küsse auf meinen Mund. Wir unterhalten uns ein wenig (sie kann leider kaum Deutsch, zudem kein Englisch) fummeln ein bissl an uns herum, die Chemie scheint zu stimmen. Will jetzt aber noch nicht gleich ficken, sondern warte erstmal bis das warme Buffet aufbereitet wird, hatte den ganzen Tag noch nix Richtiges im Magen. Die Küche Mal wieder ganz und gar akzeptabel: wahlweise Wiener Schnitzel mit Salzkartoffeln bzw. Hühnerfrikassee mit Reis kommt heute auf den Tisch. Platziere mich anschließend auf den Sofas neben dem Pornokino, schlendert Emiliana (BG, etwa Anfang/Mitte 20, 1,64 groß, KF 34, A-Cups, langes blondes Haar, Steißbeintattoo) an mir vorbei. Ist erst seit einer Woche im Club, war zuvor vorwiegend in der Schweiz aktiv und neben Marina und dem Evergreen Nina (CZ) als hübschestes Girl des Tages bereits in der engeren Wahl. Auf dem Sofa tauschen wir wilde Zungeküsse aus, das anschließende Schwanzlutschen im daneben gelegenen Zimmer ist allererste Sahne. Emiliana lässt sich tief in ihren Rachen ficken, schlägt sich mit meinem Prügel immer wieder auf ihre Zunge, leckt mir schön die Eier ab und schenkt mir fortwährend geile Blicke. Porno-Style pur. Dazwischen gelegentliches Rumknutschen, Arscherl auslecken, dann ekstatisches Vögeln in der Doggy, dann Missio. Bis dahin klasse! Baue nach etwa der Hälfte der Zeit ständermäßig deutlich ab. Wenig Schlaf, der langes Arbeitstag, die Rumfahrerei, weiß der Teufel was, es klappt einfach nicht mehr! Emiliana wird daraufhin ungeduldig und stellt mir für ihre Blaskünste ein Ultimatum von 5 Minuten. Dann geht gar nix mehr, Abbruch nach ca. 20-25 Minuten. Noch ein bissl Kuscheln – und das war`s. Unabgespritzt eben.

Will mir ein wenig später Marina vornehmen, die ist wegen der Bevorzugung Emilianas jedoch offenbar derart beleidigt, dass sie nun nimmer will. Treffe noch Taylor (D/NRW, hin und wieder auch in der World anzutreffen), über die ich zuletzt recht viel gelesen habe, bei der der Funke aber auch nicht so recht überspringen will. Ist mir zudem auch einfach ein wenig zu dürr. Auch Gabriella (BRA, Mitte/Ende 20, ca. 1,70 groß, KF 34, B-Cups, sehr dunkler Hauttyp, Ex-Golden Time/Brüggen), eine ausgesprochen nette und lustige, die mich kurz vor meiner Abreise im Pornokino anbaggert, kann einfach nicht mehr bei mir landen.

Tja, war nun mal ein ziemlich misslungener Maiausflug in den Westerwald. Schlechte Tagesform? Den Kopf einfach nicht frei gehabt? Die allgemeine miese Stimmung im Club tat sicherlich ihr Übriges. So kenne ich die Finca von meinen vorherigen Besuchen her jedenfalls nicht.

Gruß,

Marc69, schon ziemlich frustriert :(
donaldo 11.05.2010 08:47

Kann deinen Frust sehr gut nachvollziehen - so ging es mir letzte Woche im Safari. Entgegen der weitläufigen Meinung, spielt der Kopf des Mannes beim Sex wohl doch eine gewisse Rolle ... :~i
bayreuthsucher 11.05.2010 09:34

So ähnlich ging's mir letzes Jahr mal im Hawaii. Da hatte ich wohl auch zu viel
erwartet, und diese Erwartungen wurden nicht erfüllt. Zudem war der Laden
ziemlich leer und keine Stimmung da. Sowas gibt's.

Deinem Bericht nach zu urteilen warst aber wohl du nicht in der richtigen
Stimmung. An den Mädels scheint es ja nicht gelegen zu haben, die
beschreibst du ja durchaus positiv.
Bei sowas hilft die Melissa aus dem Hawaii, Therapie sozusagen :D

Grüße vom bayreuthsucher
Marc69 11.05.2010 13:01

Nachtrag zu gestern...
 
Danke für eure Kommentare und Anteilnahme!

Noch zu Emiliana: das mit dem Ultimatum war natürlich ein absoluter Lustkiller. Aber sie hat sich zumindest noch richtig ins Zeug gelegt, um ihn wieder auf ordnungsgemäße Größe zu bringen (und nicht etwa abgebrochen, wie z.B. Chayenne zuletzt im Palace). Das muss man ihr schon zugute halten. Aber warum die Mädels dann immer in diese Rechtfertigungskrise geraten (O-Ton: "An mir liegt es nicht. Ich gebe mein bestes. Was ist nur los mit dir?"). Das turnt einfach ab und die Mädels sollten das doch eigentlich wissen :~136: Was mir auch nicht so gefallen hat, war der übermäßige Gleitgeleinsatz (sogar beim Positionswechsel :confused:). Das kannte ich von keiner anderen CDL. So viel Flutschi suggeriert doch, dass sie selber ja eigentlich gar nicht so geil ist. Dennoch: die erste Hälfte der Runde mit ihr war spitze und Emiliana war für mich die hübscheste Frau des Abends. Da konnte ich nicht widerstehen :D Da ich Nina nicht schon wieder buchen wollte, kam ohnehin nur noch Marina infrage, aber die war dann so eingeschnappt... (s. Bericht) :(

Aber um ganz ehrlich zu sein: irgendwie gelang es mir den gesamten Abend über nicht, den Schalter umzulegen. Als z.B. Gabriella vor mir herumtänzelte und mir ständig ihren geilen Hintern ins Gesicht streckte, regte sich bei mir nix. Dachte dann bei mir "Mensch, das ist doch irgendwie völlig bedeppert." Wurde einfach nicht so recht geil.

Bin ich nun etwa hoffnungslos oversexed? Oder zu anspruchsvoll? :confused: Die Auswahl an Frauen war ja nun auch nicht soo schlecht (wie erwähnt, bei Taylor und Gabriella hats einfach nicht gefunzt). Taylor kannte ich schon von meinem ersten Besuch letztes Jahr im November und hatte noch sehr gut in Erinnerung, dass ein Kollege mit ihrem Service gar nicht zufrieden war ("Liegt da wie ein Brett").

Die allgemeine Stimmung im Club war ja auch nicht so toll, was man bei dem kärglichen Männerandrang ja auch irgendwie nachvollziehen kann. Mein gutes Date vom letzten Besuch, Morena (die nicht etwa aus dem US-Bundesstaat Hawaii stammt, sondern im Hawaii/Ingolstadt vorher gearbeitet hatte. Das hatte ich das letzte Mal falsch verstanden :D ) ist übrigens inzwischen schon wieder woanders gelandet. Whereabouts? Eva (RO), die mir auch super gefällt, hatte wohl ihren freien Tag. Man kann mit dem weiblichen Stammpersonal in der Finca ja imgrunde auch völlig zufrieden sein, wenn die Gesamtauswahl natürlich auch nicht ganz so groß ist, wie im Palace, der Oase oder World. Für einen mittelgroßen Club ist das aber schon beachtlich.

Vielleicht krieg ich bei schönem Wetter ja noch mal die Kurve und checke dann zumindest Marina finally aus. Der Außenbereich der Finca lohnt sich ja. Bin da übrigens gestern auf eine Kippe rumgesessen und vernehme plötzlich Gerumpel, Gepolter und Stimmen aus Richtung der Fickhütten rechts an der Trennmauer :confused: Denke noch, das kann doch nicht sein, dass da jetzt draußen schon rumgewerkelt wird? Stellte sich jedoch heraus, dass das Arbeiten im angrenzenden Supermarkt waren :~12:

Gruß :~i,

Marc69, gespannt auf übermorgen im PiPa... :)
fkk 11.05.2010 14:57

@ marc69
 
wir sind halt keine Maschinen.

Es gibt Tage da bist du gut drauf und geil und bist 4 oder 5x auf dem Zimmer und an anderen Tagen geht nix. Denke mal das ist soweit normal.

Da brauchte es nur eine Situation wie das mit Emiliana und der Schalter steht auf "off".

Solche Erlebnisse hatte ich auch schon - aber das gibt sich. Nur der Not keinen Schwung lassen! :~i

:~333:
Marc69 13.05.2010 13:30

Berichtigung: "Emiliana" ist Elenia aus dem Globe in Schwerzenbach/Schweiz!
 
Das passt natürlich genau ins Bild meines völlig verkorksten Tages am Montag in der Finca: ich hatte mir den Namen des Girls falsch gemerkt :(

Es handelt sich nämlich bei meiner "Emiliana" um Elenia (BG), die ansonsten im FKK-Club Globe in Schwerzenbach in der Schweiz herumwerkelt. Sie hatte mir noch erzählt, dass sie vornehmlich bei den Eidgenossen unterwegs ist.

Habe gerade entsprechend recheriert und diese Bilder hier belegen dies eindeutig:

http://img212.imagevenue.com/loc1076...123_1076lo.jpg http://img167.imagevenue.com/loc152/..._123_152lo.jpg



Habe außerdem vorhin in der Finca angerufen und mir das bestätigen lassen. Gibt also keine Zweifel daran :~12:

Gruß :~i,

Marc69, hat`s mit Namen manchmal nicht so besonders...
sam48 13.06.2010 22:27

Samstag, 12.6. in der Finca
 
Hey,
allen Berichterstattern vielen Dank,
die Auswahl nach Berichten im Forum hat sich mal wieder bestätigt,
Tollen Abend mit Nina und später Jeanette, beide sehr gut, vom ersten Kontakt bis zum AST perfekt !

LUSTHAUS - Das lustige Forum OHNE Zensur
www.lusthaus.cc