LUSTHAUS Forum


Elsa im Club Pearls (Trier): Lady mit Stil!


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

Tittenfetischist 08.02.2018 21:49

Elsa im Club Pearls (Trier): Lady mit Stil!
 
Meine Kurzbeschreibung:
Elsa hat Stil, eine kurvige junge Lady, im ersten Moment wirkt sie eher schüchtern, ein paar Komplimente abgefeuert und siehe da, das Eis war gebrochen, ihr Lächeln ist einfach entwaffnend.
http://www.club-pearls.de/de/sedcard?gid=9570
Infos
Alter: 24 (ich tippe ~26, war bestimmt 24 bei ihrer Primäre im Club)
Herkunft: England (auf Nachfrage, sagte sie Rumänien)
Größe: 175 (kommt hin)
Konfektionsgröße: 38 (kommt hin, keine Bohnenstange, rassige Kurven)
Gewicht: 68 (kommt hin)
Oberweite: 85 F (perfekte Natur, sensible und reaktionfreudige Nippel)
Naturbrust: ja (alles perfekte natürliche Gene)
Brustform: weich (mit hoher Elastizität)
Haut: normal (ein Traum, sehr geschmeidig)
Typ: westeuropäisch (könnte man glauben)
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun
Haarlänge: lang
Körperschmuck: Tattoo
Rasur: vollrasiert (glatt wie ein Babypopo)
Schuhgröße: 39
Raucherin: Ja (meine Nase nahm nichts negatives wahr)
Sprache: Englisch (gutes Schulenglisch)

Eigentlich mag ich ja eher Bitches, aber das ist sie ganz und gar nicht, ich kann es nicht anders beschreiben, sie ist ein wahrhaftiger Engel, zarter als zart! Sie hat mich gezähmt, verzaubert wie immer man das nennen will, meine Hardcore-Fantasien im Kopf verschwanden, als ich sie so vor mir sah, in edlen Dessous und Strapsen, eine Lady mit Stil.
https://www2.pic-upload.de/thumb/348...1984849711.jpg https://www2.pic-upload.de/thumb/348...4907756957.jpg https://www2.pic-upload.de/thumb/348...4992368956.jpg https://www2.pic-upload.de/thumb/348...9848504505.jpg
Ich fragte sie einfach welche Servicearten ihr liegen, ihre Augen erstrahlten, ja diese Augen, die Fenster zu ihrer Seele, faszinierten. Ich hätte in diesem Moment alles abgenickt, auch völlig irre Sachen! Sie dagegen meinte, sie mag alles auf sinnliche Art, gemeinsames Bad oder Dusche, Massagen aller Art, gerne auch deinen „Stab“ mit ihren Händen verwöhnen, am liebsten bis zum Finale, sie meinte sie mag es, wenn ich meine warme Sahne auf ihre Titten spritze…
An diesem Punkt klingte sich mein Hirn aus, ich griff zur Geldbörse!
Elsa ist eine Klasse einordnen fällt mir schwer, ob Champions League oder World League, zu banal sie ist einfach anders!

Eigentlich hatte ich vor zum Kennenlernen nur eine halbe Stunde zu wählen, rückwirkend bin ich selber überrascht, den eine halbe Stunde schien mir nicht mehr angemessen und ich verlängerte auf eine Stunde (1 Stunde inklusive eines Extras zu 150€).
Im Zimmer angekommen, wollte sie den BH öffnen, halt! Darf ich das machen? Klar!
Wir standen vor einem Spiegel, als ich ansetzte, merkte ich wie meine Hände zitterten, trotzdem gelang es auf Anhieb, der BH viel zu Boden, was für ein schöner Anblick, Natur pur, perfekte Gene, Zeit für ein Kompliment, schüchtern hauchte sie ein: Danke…
Darf ich diese Perfektion anfassen? Sie sei sehr empfindlich, aber zärtlich Berührungen sind ok.
Von hinten greif ich um ihren Körper herum, meine Hände zittern wieder, zart greife ich von unten her zu, hebe sie sanft an, oh wie wundervoll sie ihn meinen Händen liegen, dieses süße Gewicht! Mit einem Finger taste ich mich langsam in Richtung Nippel vor, als wäre er aus hauchdünnen Glas berührte ich ihn, kreise ganz zart über in, ja sehr reaktionsfreudig! Diese Perfektion in meinen Händen führte auch bei mir zu einer Reaktion, mein Schwanz richtete sich auf und berührte dabei ihren knackigen Po. Aber hallo, meinte sie nur und mit einer Hand nahm sie Kontakt auf, was für zarte Hände, so sinnlich berührt hat mich dort noch keine Frau zuvor. Ich hätte ewig so vorm Spiegel mit ihr stehen können, ich verlor die Kontrolle über sie Zeit.
Komm wir gehen unter die Dusche, sagte sie, wir seiften uns gegenseitig ein, eine Reizüberflutung brach über mich herein, dann den Schaum abwaschen, ich hätte immer noch einen Ständer, kein Wunder bei dem Anblick und ihre Hände suchten immer wieder den Kontakt, jetzt aber ging sie in die Hocke und ihre Lippen umschließen meinen Schwanz, zart, sehr zart, dann umspielt ihre Zunge meine Eichel, ihre brauen Augen haben die meinen fest im Blick, wieder verliere ich die Kontrolle über die Zeit!
Später ging es noch ins Bett, weiter mit den sinnlichen Spielen, aktiv wie passiv, meine Hardcore-Fantasien habe ich nicht vermisst.
Natürlich auch kurz gefickt, nein dieses Wort passt nicht, nur das Becken leicht vor- und zurückschieben, herrlich enge Röhre.
Am Ende kamen ihre zarten Hände wieder zum Einsatz, sie mit einem schelmischen Lächeln, sie zeigte Ausdauer, ich entlud mich heftig auf ihre tollen Möpse!
Es folgte noch ein sehr geistreicher AST.

Einzelkritik:
ZK: hatte ich nicht gebucht, vermisste sie aber auch nicht!
FRZ+: sehr gefühlvoll, auf die sinnliche Art! Ihre Zunge umkreist meine Eichel und dabei schaute sie mir tief in die Augen, perfekt!
GV: trotz Schmierung sehr guter Grip, eine tolle enge Pussy (auch optisch ansprechend); hat nichts mit Pornostil zu tun, vielleicht als Tantrastil zu beschreiben, Stellungswechsel fiel eher aus, aber sie ist bei der Sache, ja ich lehne mich etwas aus dem Fenster, so macht es ihr Spaß, die Auswirkungen dieser Art von Stimulation sind nicht gespielt! Der von mir so geliebte wilde Tittentanz bei der Reiterstellung entfiel, eher Reiter in der Tantraform, nur dezente Beckenbewegungen, da wippen die Titten nur minimal, gut ich sehe es von der positiven Seite, das ist ein Indiz für die tolle Festigkeit, absolut faszinierende Teile, wenn sie oben ohne am Strand rumläuft, dann entsteht in ihrer unmittelbaren Nähe in kürzester Zeit ein riesiger Flashmob aus spannenden Männern!
Finale: Handentspannung kenne ich zu genüge aus meiner Jugend, aufdauer abstumpfend, was dagegen Elsa mit ihren zarten Händen da zelebriert, Sinnlichkeit der Extraklasse. Meine Sahne auf ihre perfekten Titten war die optische Krönung, das buchstäbliche Sahnehäubchen!

Mittlerweile bin ich Stammkunde bei ihr, es war jedes mal anders, ich dachte immer Pornsex ist das Nonplusultra, sie hat mir die Augen geöffnet, sie belebte meine Empfinden für die Sinnlichkeit! Dafür danke Elsa!
Wer Elsa respektvoll gegenüber tritt, der sie wie eine Lady behandelt, der ihr mit einer Open-Mind-Einstellung gegenübertritt, der ihr begegnet gleichberechtigt auf Augenhöhe, der kann „neue Welten“ erforschen und sein Sexualleben bereichern.
Marxarius 10.02.2018 16:06

Ein Goldstück!
 
Na da hat der Lochschwager mir den Erstbericht abgeluchst! Aber er beschreibt sie sehr gut, wobei ich nicht so auf Titten fixiert bin wie er, mehr so ganzheitlich. :D

Ja sie ist anders, ja das ist abgedroschen, kitschig oder gar eine stereotype Beschreibung.
Ja, aber im Paysexbereich stellt diese Art von SDL eine Seltenheit dar! :~43:
Ich zähle einige beschreibende Eigenschaftswörter auf:
liebenswert, gutmütig, mitfühlend, sympathisch, nobel, ansprechend, angenehm, freundlich, reizend, warmherzig, charmant, bezaubernd, anmutig, verlockend, betörend, höflich, sanft, galant, anziehend, sexy, belebend, hinreißend, attraktiv,…………. :~122:

Das alles kann man erleben, wenn man sich auf sie einlässt (und nicht andersrum), wenn man ihr das Gefühl gibt, sie sei etwas besonderes, sie will wie jeder selbstbewusste Frau erobert werden, mit Worten und Taten.

Es wurde bereits erwähnt, ihre erogenen Bereiche sind sehr empfindlich, ja, aber sie schätzt es doch sehr auch einmal passiv zu sein, steigert euch langsam rein, fordert Feedback von ihr an, dann kann es auch heftiger werden… :D

Einmal in der Doggy-Position streichelte ich mit meinen Händen über ihre fantastischen Arschbacken, mein Blick fiel auf eine weitere erogene Zone. Darf ich deine Rosette streicheln? Sie schaute zu mir, zart geht bei mir immer! Aber bitte nicht eindringen! War nie meine Absicht und ich begann sie dort zärtlich zu stimulieren, sie entspannte sich zunehmend, gehört ab diesem Tag zum Ritual bei ihr… :~c
Andermal ein Kussteppich über ihre Hinterteil, dann Küsse übers Kätzchen bis zum Auslauf der Kimme entlang. Das kitzelt, meine sie, für mich Ansporn, nun leckte ich mit meiner Zunge in einem Zug von der Pussy bis zum Steiß, oben angekommen, kam wieder das Feedback, uuhh, das kitzelt… :rolleyes:
Ich hatte kürzlich gelesen, das Frauen sehr empfänglich auf anale Leckspiele reagieren, ich hatte es noch nie ausprobiert, in diesem Moment dachte ich, wenn nicht jetzt, wann dann? Hatte keinerlei Ahnung, ob das so „gut“ war, deshalb setzte ich ab und fragte einfach nach, gut so? Oh, i love your tongue very much! Can you do it again? Pleeaassee! :~64: Konnte ich ihr diesen Wunsch verwehren… :D
Anschließend hat sie mich französisch verwöhnt (mein Rohr, sonst nichts!), das Beste was ich im Paysexbereich bis dato erlebte habe. Ja, geben und nehmen! Sprichwörter haben ihre Berechtigung… :~62:

Zu Elsa will ich noch folgendes ergänzen:
Ihre Fotos sind auf dem ersten Blick doch sehr unterschiedlich! Das hat folgenden Grund von November 2016 bis Ende 2016 hatte sie ein kurzes Gastspiel im Club Pearls, damals hieß sie noch Julia und warb mit dieser Fotoserie:
https://share-your-photo.com/img/35b5f12c62_album.jpg https://share-your-photo.com/img/275bb844ea_album.jpg
Nach einer Babypause (so sagte sie es mir) kam der Restart im Oktober 2017 unter dem neuen Alias Elsa, mit dieser Fotoserie:
https://share-your-photo.com/img/e4417deed3_album.jpg https://share-your-photo.com/img/0230190b47_album.jpg
Und erst kürzlich diese Fotoserie:
https://share-your-photo.com/img/3917fb05c8_album.jpg https://share-your-photo.com/img/bf50aeb74d_album.jpg
Bei einer Recherche habe ich dieses Foto gefunden:
https://share-your-photo.com/img/d4fa44a724_album.jpg
Dieses Foto bringt ihren „Typ“ am besten rüber.

Für alle die es nicht wissen, bei jedem Besuch erhält man einen VIP-Code, mit diesem Code kann man auf der Club-Pearls-HP die besuchte SDL bewerten und Kommentare hinterlassen.
Damit auch alle „mitlesen“ können, auf der Sedcard von Elsa können VIP-Code-Inhaber folgende Zusatzinfos einsehen!

Aktuelle Bewertungen von Elsa (48 User haben Sterne verteilt!):
Ausstrahlung 5 Sterne (von 5 möglichen Sternen, glaubt mir, das kommt nicht häufig vor! :~43:)
Freundlichkeit 4,7 Sterne
Korrektheit 4,7 Sterne
Hygiene 5 Sterne
Französisch 4,2 Sterne
Zungenküsse 4,2 Sterne
Verkehr 4,7 Sterne
Gesamtservice 4,7 Sterne

32 Kommentare
29 betitelt mit Daumen nach oben, 2 geht so und nur 1 mit Daumen nach unten (ein Macho hat sich danebenbenommen :~133:, sie wollte abbrechen! :~122:)

Damit alle sich einlesen können, habe ich hier diese 2 Screenshots (Seite 1 und 2 der Kommentare) angefertigt:
https://picload.org/thumbnail/dagllg...seite1.jpg.jpg https://picload.org/thumbnail/daglldca/elsa_seite2.jpg
Viel Spaß bei der Lektüre!
Ich kann sie nur wärmstens empfehlen.
Marxarius 18.02.2018 01:49

Goldstück 2.0
 
Entschuldigung für den fehlerhaften Bilderdienst, wollte was neues ausprobieren und es ging prompt in die Hose. :~62:
Was für eine prüde Gesellschaft, nackte Brüste sind in Internet nicht erwünscht, aber in jeder Zeitschrift am Kiosk zu sehen. Das soll mir mal einer erklären? :~67:

Habe alles nochmal gemacht mit einem anderen Bilderdienst. Hoffentlich mag der dazugehörige Administrator mehr nackte Tatsachen! :D
Ein Schwuler wäre bestimmt neutral, aber bei einer Feministin...sicherlich nicht! :~c
Die Hoffnung stirbt zuletzt! :~107:

Zu Elsa will ich noch folgendes ergänzen:
Ihre Fotos sind auf dem ersten Blick doch sehr unterschiedlich! Das hat folgenden Grund von November 2016 bis Ende 2016 hatte sie ein kurzes Gastspiel im Club Pearls, damals hieß sie noch Julia und warb mit dieser Fotoserie:
https://abload.de/thumb/00114729447124067kzqop.jpg https://abload.de/thumb/0011472934192426695u90.jpg
Nach einer Babypause (so sagte sie es mir) kam der Restart im Oktober 2017 unter dem neuen Alias Elsa, mit dieser Fotoserie:
https://abload.de/thumb/0011479499236895608k1z.jpg https://abload.de/thumb/00114794907756957vrql5.jpg
Und erst kürzlich diese Fotoserie:
https://abload.de/thumb/00115119848497113qj98.jpg https://abload.de/thumb/00115119848504505jvq7e.jpg
Bei einer Recherche habe ich dieses Foto gefunden:
https://abload.de/thumb/7660107-f12opil.jpg
Dieses Foto bringt ihren „Typ“ am besten rüber.

LUSTHAUS - Das lustige Forum OHNE Zensur
www.lusthaus.cc