LUSTHAUS Sexforum


Einmal Löwe, immer Löwe!


Klick [ hier ] zur Orginalseite mit Bildern...

Doktor Nonsens 23.05.2004 09:11

Einmal Löwe, immer Löwe!
 
Abgestiegen. Na und? Dann steigen wir eben wieder auf. Und spielen ein Jahr lang im Grünwalder Stadion. Vielleicht kaufe ich mir sogar eine Dauerkarte. Letztendlich gibt es kein schöneres Leiden als mit den Löwen zu leiden. :)
Filtertüte 23.05.2004 09:16

Ich bin auch Löwe. Geboren am 07. August.:)
Doktor Nonsens 23.05.2004 09:18

Du siehst aber eher aus wie ein mutierter Hamster. Wie auch immer:
knuddelbär 23.05.2004 09:19

doc, beleidige keine loewen, filtertuete ist da nicht allein :~c
Filtertüte 23.05.2004 09:22

Jau, statistisch gesehen ca. jeder 12.;)
loveme 23.05.2004 09:25

@Doc
 
Nerven schonen kannst Du jetzt auch;) , in der 2. Liga werden sie doch wohl hoffentlich ein paar Spiele mehr gewinnen. Im Ernst - mir tut es leid um die "Löwen", obwohl ich bekennender FCB-Fan bin, da hatte man(n) aber heuer auch nicht nur Grund zur Freude:rolleyes: .
Doktor Nonsens 23.05.2004 09:26

Das mir das hier jetzt aber nicht völlig auf die Astrologie-Schiene gerät, gell! ;)
knuddelbär 23.05.2004 09:28

@doc
wieso, passt doch. es steht in den sternen, wann die loewen wieder mal in der 1ten liga spielen :~c
Anti 23.05.2004 09:33

Löwen und Aufstieg???
 
Wie nennt sich gleich nochmal die Liga unter der 2. Bundesliga? :~c
Doktor Nonsens 23.05.2004 09:35

Da haben wir schon eine Mannschaft. Wie es ausschaut, steigen unsere Amateure in die Regionalliga auf. Ein Sieg im letzten Heimspiel und die Sache ist geritzt. :)
Anti 23.05.2004 09:37

Geilomat, dann spielen sie ja bald gegeneinander :D
Doktor Nonsens 23.05.2004 09:39

Vergiss es. Wir steigen sofort wieder auf. Wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zu hören ist, haben wir in der 2. Liga eine sehr starke Mannschaft am Start. Da werden sich noch einige wundern. :)
knuddelbär 23.05.2004 09:40

das ist dann endlich mal ein echtes derby :D
beasty 23.05.2004 09:50

Sagenhaft :confused:

So viel Aufregung wegen Fußball. Das ist doch nicht das wahre Leben ... ja, wenn es Formel 1 wäre, das wäre was ganz anderes :D

Ein Formel 1-Team ist ja auch viel größer als die paar Ledertreter und ihr Trainer. Oder gibt es jetzt schon Mannschaften, die ihre Bälle selbst entwickeln und bauen?

Habe ich schon mal gesagt, daß ich von Fußball nichts verstehe? So absolut gar nichts?
Anti 23.05.2004 09:52

Fussball ist wenigstens ein anständiger Sport, aber diese Autorennen... :rolleyes:
beasty 23.05.2004 09:55

Stimmt, da kann man wenigstens direkt zusehen, wie die sich in die Knochen treten und umhauen.

Aber mud wrestling gefällt mir viel besser :D
Anti 23.05.2004 10:02

Aber vor lauter mud sieht man ja gar nicht die *zensur* :D
beasty 23.05.2004 10:05

Ok, mal Spaß beiseite. Schließlich reden wir über Sport und da gibts nichts zu lachen ... :confused:

Was mich am gesamten professionell betriebenen Sport so sehr stört, ist das Söldnertum.

Die Sportler sind alles Unternehmer, die dahin gehen, wo sie am meisten verdienen. Und das wechselt sehr schnell. So ein Abstieg ist bestimmt ein guter Anlaß, denke ich.

So etwas wie Vereins- oder Teamtreue ist passé. Für mich unter anderem der Grund, kein Fan von einem Team oder Verein zu sein.

Außer dem Namen bleibt nur wenig über ein paar Jahre erhalten ...
Anti 23.05.2004 10:16

Söldnertum
 
Das gehört nunmal zum Geschäft. Und Fussball und Motorsport ist nunmal ein Riesengeschäft.

Zitat:

die dahin gehen, wo sie am meisten verdienen
Machen das nicht auch die "normalen" Arbeitsameisen?
knuddelbär 23.05.2004 10:19

@beasty
aber willst du das einem sportler uebelnehmen bei den summen die in den meisten profisportarten mittlerweile bezahlt werden?
beasty 23.05.2004 10:19

Ja, leider machen das fast alle. Aber ich bin wohl ein grenzenloser Idealist.
beasty 23.05.2004 10:22

Nein, ich nehme es nicht übel. Aber seit einiger Zeit - so ca. zwei, drei Jahre - merke ich ansatzweise, wie wenig man eigentlich braucht.

Muß man immer nach noch mehr streben? Keiner von denen hat einen Mangel. Zumindest keinen finanziellen. Emotionale schon eher. Vielleicht auch gerade wegen dem Söldnertum ...

Und ich werde jetzt was gegen meinen emotionalen Mangel unternehmen, bis F1 anfängt.
PrivateMan 23.05.2004 10:24

Zitat:

Die Sportler sind alles Unternehmer, die dahin gehen, wo sie am meisten verdienen. Und das wechselt sehr schnell. So ein Abstieg ist bestimmt ein guter Anlaß, denke ich.
Dafür daß Du keine Ahnung von Fußball hast, hast Du aber verdammt viel Ahnung. Das obige wissen die meisten nicht.
knuddelbär 23.05.2004 10:25

Zitat:

Emotionale schon eher. Vielleicht auch gerade wegen dem Söldnertum ...
trauriges beispiel: Marco Pantani
Dean Martin 23.05.2004 10:28

Man kann Anhängerschaft und Begeisterung, Emotion nicht theoretisch abhandeln. Einen Fußballfan kann man im Falle des Sieges oder der Niederlage temporär nicht rationales Denken unterstellen. Das ist gerade das Geniale daran.

Für mich als Löwen-Fan gibt es jetzt zwei Tage lang nur eine Musik:

Frederic Chopin
Klaviersonate Nr. 2 b-moll Op 35
3. marche funebre



Und nächstes Jahr steigen wir wieder auf. Das wird eine Sause:p

LUSTHAUS Sexforum
www.lusthaus.cc